Demenz-Test: So erkennen Sie die ersten Anzeichen

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Demenz oder nur normale Vergesslichkeit? Mit diesem Demenz-Test können Sie sich einen Eindruck verschaffen, ob Symptome, die Sie bei Ihrem Angehörigen bemerken, auf eine Demenz hindeuten. Denn: Zu den ersten Anzeichen einer Demenz gehört mehr, als nur Dinge zu verlegen oder zu vergessen.

Mit diesem kurzen Test können Sie prüfen, ob erste Symptome einer Demenz vorhanden sind. Wenn Sie mehr als drei Fragen mit “Ja” beantworten, sollten Sie einen Arzt besuchen und Ihre Befürchtung deutlich ansprechen.

Demenz-Test

  1. Hat die Vergesslichkeit Auswirkungen auf den Tagesablauf?
    Beispiel: Ihr Angehöriger vergisst unterwegs, wo er hin wollte.
  2. Bestehen Schwierigkeiten, gewohnte Handlungen durchzuführen?
    Beispiel: Er weiß nicht mehr, dass er das Wasser erhitzen muss, bevor er den Tee aufgießt.
  3. Bestehen räumliche Orientierungsprobleme?
    Beispiel: Er findet nicht mehr zum Supermarkt oder von dort nach Hause. 
  4. Findet er im Gespräch nicht die richtigen Worte?
    Beispiel: Er kann komplexe Sachverhalte nicht beschreiben oder benutzt zusammenhanglose Worte. 
  5. Bestehen zeitliche Orientierungsprobleme?
    Beispiel: Er kann seine Uhr zwar ablesen, kann aber nicht sagen, ob es morgens oder abends ist. 
  6. Beurteilt er Situationen falsch, so dass Sie ihn darauf aufmerksam machen müssen?
    Beispiel: Ihr Angehöriger will im Sommer im Wintermantel spazieren gehen. 
  7. Kann er Rechnungen nicht mehr nachrechnen?
    Beispiel: Beim Einkaufen ist er sich nicht sicher, ob das Wechselgeld stimmt, kann es aber nicht nachrechnen und muss nachfragen.
  8. Verlegt er ständig Alltagsgegenstände, die an ungewöhnlichen Orten wieder auftauchen?
    Beispiel: Fön im Kühlschrank, Geschirr im Kleiderschrank, Armbanduhr im Schuhregal etc. 
  9. Hat Ihr Angehöriger auffallende Stimmungsschwankungen?
    Beispiel: Er ist neuerdings launisch und empfindlich, was oft zum Streit führt.
  10. Denken Sie oft, dass Ihr Angehöriger sich in letzter Zeit sehr verändert hat?
    Beispiel: Er war immer sehr gesellig, bleibt jetzt aber lieber allein, da ihn andere Menschen verunsichern. 
  11. Hat er keinen Spaß mehr an früheren Hobbys?
    Beispiel: Er scheint antriebslos und desinteressiert an Dingen, die ihm früher Spaß machten.
  12. Vernachlässigt er die Hygiene?
    Beispiel: Früher immer ordentlich angezogen, trägt er nun Hemden mit Flecken, putzt nicht mehr oder trägt den Müll nicht mehr raus.   

Wir klären Sie auf was im Pflegefall zu tun ist! Jetzt informieren!

Verfasst von: Auch wenn wir uns bemühen, dass der Inhalt dieses Blogs immer auf dem neuesten Stand ist, spiegeln die Artikel immer den Stand zum Datum der Aktualisierung wieder. Dieser Artikel wurde zuletzt am 23.04.2015 aktualisiert.

Schlagwörter: ,

Kategorien: Demenz Symptome, Demenz Test

Bewerten Sie diesen Artikel

Demenz-Test: So erkennen Sie die ersten Anzeichen 4,27 von 5 Sternen. 60 Stimmen


Demenz

Online-Pflegekurs
'Alzheimer & Demenz'
für Angehörige von demenziell Erkrankten!

Jetzt informieren!


Online-Beratung
für Angehörige von demenziell Erkrankten!

Jetzt informieren!

Mehr zum Thema

7 Tipps zur regelmäßigen, ausgewogenen Ernährung Demenzerkrankter

Ältere Menschen sind von Mangel- und Unternährung bedroht. Im Alter nimmt der Appetit ab. Bei einer beginnenden Demenz wird das Essen häufig vergessen oder… Artikel lesen ›

Festliche Stimmung: Darauf müssen Sie beim Umgang mit Demenzkranken achten

Bei Familienfesten kann es leicht zur Eskalation kommen. Besonders, wenn die Demenz im Anfangsstadium ist und Familienmitglieder noch nicht bewusst mit der Krankheit umgehen,… Artikel lesen ›

Die personenzentrierte Pflege bei Demenz: Im Vordergrund steht die Persönlichkeit

Personenzentrierte Arbeit bedeutet, dass Menschen mit Demenz im Alltag ständig in ihrem „Person-Sein“ gefördert und bestärkt werden müssen. Diese Anspruch entspringt jahrelanger Forschung des… Artikel lesen ›

Häufig gestellte Fragen

Fühlen Menschen mit Demenz “anders”?

Hilft ein Gedächtnistraining gegen Demenz?

Sind Demenz und Alzheimer das Gleiche?

Ist Demenz vererbbar?

Ist die Demenz eine normale Alterserscheinung?

Ähnliche Kurse

7 Tipps zur regelmäßigen, ausgewogenen Ernährung Demenzerkrankter

Festliche Stimmung: Darauf müssen Sie beim Umgang mit Demenzkranken achten

Die personenzentrierte Pflege bei Demenz: Im Vordergrund steht die Persönlichkeit

Die personenzentrierte Pflege bei Demenz: Die Grundbedürfnisse Liebe und Trost

Die personenzentrierte Pflege bei Demenz: Bindung und Gruppenzugehörigkeit

Demenz Symptome

Das erste Symptom einer Demenz ist häufig das Nachlassen des Kurzeitgedächtnisses. Doch im Laufe der Erkrankung können noch viele weitere Symptome hinzukommen. In den folgenden Artikeln können Sie sich über die häufigsten Symptome, ihre Behandlungsmöglichkeiten sowie den Umgang im Alltag mit den auftretenden Problemen belesen.

Alle Beiträge zum Thema ›