OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formen der Demenz

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel. Wir unterstützen Sie im gesamten Prozess. Schnell & unbürokratisch. Versandkostenfrei. Komplettservice. Direkt nach Hause. Jetzt informieren

Alzheimer, Demenz

Wer hilft Ihnen, wenn Sie mal eine Auszeit von der Pflege brauchen

“Nur wer sich selbst pflegt, kann andere pflegen“ – ein Satz, den man im Zusammenhang mit der Betreuung und Pflege demenzkranken Menschen häufig hört. Der Wunsch nach einer Auszeit, um ein wenig auszuspannen vom Pflegealltag, scheitert allerdings bei vielen pflegenden Angehörigen aus den unterschiedlichsten Gründen. Wir stellen Ihnen zwei Beispiele vor, die Sie zu Ihrer Entlastung nutzen können. Artikel lesen ›

Alzheimer, Demenz

Demenz bei Morbus Parkinson

Die Parkinson Erkrankung verbinden viele Menschen mit einem starken Zittern (Tremor) oder einer ausgeprägten Muskelsteifigkeit (Rigor). Doch was hat nun diese scheinbar körperliche Erkrankung mit einer Demenz zu tun? Artikel lesen ›

Alzheimer, Demenz

Tipps zur Kommunikation mit Demenzkranken

Sicherlich haben Sie es schon erlebt, dass Sie sich auf Konflikte und Streitgespräche mit dem Betroffenen einlassen, obwohl Sie eigentlich wissen, dass diese zu nichts führen. Am Ende sind Sie selbst frustriert und der Erkrankte traurig, aggressiv oder noch mehr verwirrt. Hier erhalten Sie einige Anregungen, wie Sie die Kommunikation mit Ihrem demenzkranken Familienmitglied deutlich verbessern können. Artikel lesen ›

Alzheimer, Demenz

Sekundäre Demenzen: Das Korsakow (Wernicke) Syndrom

Beim Korsakow Syndrom handelt es sich um eine kognitive (= das Gehirn betreffende), krankhafte Störung, bei der u. a. neben dem Lang- auch das Kurzzeitgedächtnis betroffen ist. Das Korsakow Syndrom gehört damit zu den sekundären Demenzen, da die Demenz hier Folge einer bereits bestehende Erkrankung ist. Artikel lesen ›

Alzheimer, Demenz

Demenz ist nicht gleich Alzheimer

Demenz ist lediglich der Oberbegriff für eine Vielzahl verschiedener Erkrankungen, wie z. B. dem Alzheimer, dem Morbus Pick (Frontotemporaldemenz) oder der vaskulären Demenz. Die Betroffenen leiden also nicht an Demenz oder Alzheimer, sie haben eine Demenz vom Alzheimer Typ. Hier finden Sie eine Übersicht, welche Formen von Demenz es gibt. Artikel lesen ›

Alzheimer, Demenz

Alzheimer: Warum eine frühe Diagnose so wichtig ist

Auch wenn eine Alzheimererkrankung nicht heilbar ist, empfiehlt es sich, schon bei ersten Anzeichen einer Demenz einen Haus- oder Facharzt aufzusuchen. So können zum Beispiel rechtzeitig mögliche Therapien durchgeführt werden, die die Erkrankung positiv beeinflussen können. Artikel lesen ›

Alzheimer, Demenz

Trotz Alzheimer-Diagnose positiv denken

In Ihrer Familie gibt es einen Menschen mit Alzheimer. Sie kümmern sich um ihn, pflegen und betreuen ihn. Gerade hier sind sie mit vielen Defiziten Ihres Angehörigen konfrontiert. Lenken Sie Ihr Augenmerk daher bewusst auf die positiven Seiten an Ihrer Beziehung zum Erkrankten und am Erkrankten selbst. Artikel lesen ›

Alzheimer, Demenz

Nach der Diagnose Alzheimer: Wer Ihnen hilft, sich zu sortieren

Ist die Diagnose Alzheimer bei Ihrem Angehörigen erst einmal gestellt, werfen sich viele neue Fragen auf. Welche Leistungen der Pflegeversicherung kann ich bekommen, wo gibt es Entlastungsangebote für pflegende Angehörige, welche rechtlichen Vorsorgemöglichkeiten sind sinnvoll? Lesen Sie hier, wer Ihnen wohnortnah weiterhelfen kann. Artikel lesen ›

Alzheimer, Demenz

Demenz: Wie wird die Diagnose gestellt?

Die Diagnose einer Demenz ist eine so genannte Ausschlussdiagnose. Das bedeutet, dass zunächst alle anderen möglichen Erkrankungen, bei denen ähnliche Symptome wie bei einer Demenz auftreten können (Vitaminmangel, raumforderne Prozesse im Gehirn wie Tumoren, etc.) ausgeschlossen werden müssen. Hier sehen Sie, welche Methoden der Diagnostik der Haus- oder Facharzt in diesem Zusammenhang anwendet. Artikel lesen ›

Alzheimer, Demenz

10 Anzeichen einer beginnenden Demenz

Die Mutter legt die gefaltete Wäsche in den Küchenschrank, verläuft sich auf dem Weg zum Bäcker oder kauft im Supermarkt nur noch Pudding. Häufig sind es Vorkommnisse wie diese, die das Umfeld demenzkranker Menschen alarmieren. Lesen Sie, welche Vorzeichen Sie aufmerksam werden lassen sollten. Artikel lesen ›


Formen der Demenz

Demenz kann in unterschiedlichen Formen auftreten, daher ist eine Diagnose nicht immer einfach. Welche Symptome typisch für welche Demenzform sind und welche Therapiemöglichkeiten helfen können, die Krankheit zu verzögern und zu lindern, erläutern wir Ihnen in den folgenden Artikeln.

Kostenlose Pflegehilfsmittel

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel. Wir unterstützen Sie im gesamten Prozess. Schnell & unbürokratisch. Versandkostenfrei.
Jetzt informieren

Pflege-Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Schulungen für Pflegende

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Unabhängige Pflegeberatung

Unsere Experten beantworten Ihnen alle Fragen rund um das Thema Pflege und die Pflegeversicherung.
Zur Pflegeberatung

Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.