Was kann ich gegen Überforderung bei der Pflege tun?

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Häufig fordert die Pflege eines Angehörigen, ein hohes Maß an körperlicher, geistiger und emotionaler Anstrengung. Es ist somit sehr wichtig, dass die Pflegeperson auch an sich denkt und versucht sich konkrete Auszeiten von der Pflege zu nehmen. Um diese gewährleisten zu können, ist es möglich sich Unterstützung durch Ehrenamtliche zu holen oder den Pflegebedürftigen für einige Tage der Woche in die Tagespflege zu geben. In dieser Einrichtung kann der Pflegebedürftige tagsüber gepflegt und betreut werden. Auch die Hilfe von Ehrenamtlichen kann entlasten. Eine weitere Möglichkeit sich Unterstützung zu holen, sind Selbsthilfegruppen oder spezielle Seminarangebote. Manchen pflegenden Angehörigen helfen diese dadurch, dass sie sich mit anderen Betroffenen austauschen können oder Tipps für alltägliche Probleme erhalten können. Um das passende Angebot zu finden, lohnt sich eine Erkundigung im nahegelegenen Pflegestützpunkt. Dieser kann alle wichtigen Kontakte vermitteln und Adressen aushändigen.

Anzeige

Verfasst von:

Aktualisiert am: 07.08.2014

Bewerten Sie diese Antwort

Was kann ich gegen Überforderung bei der Pflege tun? 4,57 von 5 Sternen. 14 Stimmen



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!

Mehr zum Thema

Rettungsring
Jetzt brauche ich Hilfe! Finden Sie den richtigen Zeitpunkt!

“Ich schaffe das schon!” Viele Pflegende denken, sie müssten den Pflegealltag alleine bewältigen und ständig stark… Artikel lesen ›

eine Tasse Tee
Achten Sie auf Ihre eigenen Bedürfnisse

Die Pflege eines Angehörigen ist eine starke Belastung. Sie laufen auch selbst Gefahr, krank zu werden.… Artikel lesen ›

Stress bewältigen in der Pflege

Sie kennen die Situation, dass Ihnen das Pflegen zu viel wird. Sie fühlen sich tagtäglich belastet, fürchten vielleicht, dass Sie nicht genug helfen können.… Artikel lesen ›

Häufig gestellte Fragen

Kann ich als Pflegeperson in den Urlaub fahren?

Wie kann ich mich von der nervenaufreibenden Pflege erholen?

Wie kann ich mir eine Auszeit von der Pflege nehmen?

Ähnliche Kurse

Jetzt brauche ich Hilfe! Finden Sie den richtigen Zeitpunkt!

Achten Sie auf Ihre eigenen Bedürfnisse

Stress bewältigen in der Pflege

Muskelentspannung nach Jacobsen: Basisübungen für Beine und Becken

Stress bewältigen durch Mikropausen

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.