Was unterscheidet Einmalunterlagen fürs Bett von waschbaren Unterlagen?

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Sowohl Einmalunterlagen als auch waschbare Unterlagen fürs Bett besitzen den Vorteil, dass sie Flüssigkeiten wie Schweiß oder Urin auffangen und dadurch die Matratze vor Feuchtigkeit und Verunreinigung schützen. Einmalunterlagen haben den Vorteil, dass sie schnell und zeitsparend ausgetauscht werden können, da es nicht notwendig ist, sie aufwendig zu waschen. Des Weiteren sind sie vielfältig einsetzbar z.B. als Unterlagen bei Wundverbänden. Waschbare Unterlagen hingegen sind umweltfreundlicher, da sie bis zu 300 Mal gewaschen werden können und ihre Saugkraft nicht verlieren. Weiterhin sind diese Einlagen sehr gut für Bettlägerige geeignet, da die Haut besser belüftet wird und so die Gefahr des Wundliegens verringert werden kann.

Anzeige

Verfasst von:

Aktualisiert am: 07.08.2014

Schlagwörter:

Service: Fragen & Antworten

Bewerten Sie diese Antwort

Vielen Dank.



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.