Wie führt man ein Toilettentagebuch?

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

In einem Toilettentagebuch oder auch Miktionsprotokoll sollten folgende Spalten vorhanden sein:
Uhrzeit – Immer wenn Harndrang vorhanden ist bzw. wenn Anzeichen einer Urininkontinenz vorhanden sind, sollte in regelmäßigen Zeitabständen die Toilette besucht werden und ggf. das Inkontinenzmaterial gewechselt werden.
Nass – Trocken – Wenn Inkontinenzmaterialien verwendet werden, sollte eine Einschätzung anhand einer Skala erfolgen, wie nass oder trocken das Material ist.
Wasser gelassen – Hier sollte notiert werden, wie viel Urin ausgeschieden wurde (in ml). Am besten mit einem alten Messbecher.
Trinkmenge – Es ist immer auch interessant, wie viel Flüssigkeit zwischen den Toilettengängen aufgenommen wurde (in ml).
Bemerkungen – Wenn etwas auffällig ist oder anders als normal erscheint, sollte dies in die Spalte Bemerkungen geschrieben werden.

Anzeige

Verfasst von:

Aktualisiert am: 07.08.2014

Bewerten Sie diese Antwort

Wie führt man ein Toilettentagebuch? 1,00 von 5 Sternen. 1 Stimmen



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!

Mehr zum Thema

Inkontinenzmaterial – worauf muss ich achten?

Inkontinenz ist die Unfähigkeit, Blase und Darm zu kontrollieren. Es existiert eine große Anzahl an Inkontinenzmaterial, dementsprechend ist es schwer das Richtige auszuwählen. Die… Artikel lesen ›

Tipps für die Pflege bei Inkontinenz

Bei Inkontinenz können sowohl Blase als auch Darm nicht mehr gesteuert werden. Damit die Pflege für Sie angenehmer und einfacher wird, erhalten Sie hier… Artikel lesen ›

Mangelernährung: Demenzerkrankte sind besonders gefährdet

Eine Demenzerkrankung kann viele Nebenwirkungen haben, auch Gewichtsverlust durch Mangelernährung. Wenn Ihr demenzerkrankter Angehöriger zu wenig isst und trinkt, können Sie ihm mit den… Artikel lesen ›

Häufig gestellte Fragen

Woher bekomme ich Inkontinenzeinlagen fürs Bett und was kosten diese?

Wo bekomme ich einen Schlüssel für Behindertentoiletten?

Wie kann man einen Pflegebedürftigen zum Trinken animieren?

Muss man von Bluthochdruckmedikamenten ständig zur Toilette gehen?

Wie kann man einen Dauerkatheterbeutel verstecken?

Ähnliche Kurse

Inkontinenzmaterial – worauf muss ich achten?

Tipps für die Pflege bei Inkontinenz

Mangelernährung: Demenzerkrankte sind besonders gefährdet

Ausreichendes Trinken leicht gemacht

Kaffee trinken ist gesund – Welche Vorteile bringt das Heißgetränk?

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.