Wie kann ich Besuche bei Demenzkranken gestalten?

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Da es Personen mit Demenz nicht immer leicht fällt, Gesprächen zu folgen, ist es sinnvoll, andere Beschäftigungen auszuprobieren. Spaziergänge in den Park oder Zoo, das gemeinsame Anschauen von alten Fotoalben, das Spielen von leichten und bekannten Gesellschaftsspielen (wie “Mensch ärgere dich nicht”), das Singen von Volksliedern bzw. alten Schlager oder das gemeinsame Malen kann Freude bereiten. Manchmal können auch Mitbringsel wie Essen, Parfum oder Blumen Gespräche erleichtern, da diese die Sinne ansprechen.

Anzeige

Verfasst von:

Aktualisiert am: 07.08.2014

Bewerten Sie diese Antwort

Vielen Dank.



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.