Krankheiten

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Thrombose

Beugen Sie Thrombose im Alter vor!

Mangelhafte Bewegung begünstigt den Ausbruch einer Thrombose. Vor allem bettlägerige oder pflegebedürftige Patienten im höheren Alter gehören zur Risikogruppe. Was aber können Sie zur Vorbeugung tun, damit der Venenstau im Bein erst gar nicht entsteht? Lesen Sie hier wertvolle Tipps zum Vermeiden einer Thrombose. Artikel lesen ›

Thrombose

Tipps zum Anziehen von Kompressionsstrümpfen

Pflegebedürftige Menschen leiden häufig unter Thrombose. Grund hierfür ist vor allem die mangelnde Bewegung. Mit Kompressionsstrümpfen wird diesem Leiden vorgebeugt. Das Anziehen dieser orthopädischen Strümpfe stellt Patienten und Angehörige immer wieder vor große Herausforderungen. Hier erhalten Sie Tipps, wie Sie die Stützstrümpfe richtig anziehen und was Sie dabei beachten müssen. Artikel lesen ›

Thrombose

Welche Folgen hat Bettlägerigkeit?

Bettlägerig werden ist ein schleichender Prozess zunehmender Ortsfixierung. Er beginnt häufig mit körperlicher Schwäche, Schmerzen, einer Erkrankung oder einem Unfall. Der persönliche Bewegungsradius wird eingeschränkt bis hin zur Fixierung an einen Ort. Dies kann der Rollstuhl, das Sofa oder das Bett sein. Lesen Sie hier, welche Folgen und Risiken Ortsfixierung birgt. Artikel lesen ›

Arthrose

Ganzheitliche Behandlung bei Arthrose durch Schmerz-Controlling

Schmerzen können Arthrose-Patienten heftig zu schaffen machen. Die Betroffenen mögen sich kaum noch bewegen, doch konstante Schonung wirkt sich wiederum verstärkend auf den Schmerz aus. Ein ganzheitliches Konzept hilft, den Schmerz zu lindern, um beweglich bleiben zu können. Artikel lesen ›

Krankheiten

Hier finden Sie Hilfe, wenn Ihr Angehöriger an Diabetes erkrankt ist

Die Erkrankung an Diabetes wirkt sich auf das Leben des Betroffenen aus und stellt pflegende Angehörige vor besondere Herausforderungen. Nutzen Sie für Fragen rund um dieses Thema das vielfältige Angebot an Internetportalen. Einen Überblick erhalten Sie hier. Artikel lesen ›

Thrombose

Was ist der Unterschied zwischen Stütz- und Kompressionsstrümpfen?

Im Handel werden für lange Flüge zur Unterstützung der Venen Stützstrümpfe angeboten. Im Krankenhaus bekommt man zu einer OP weiße Gummistrümpfe zur Thromboseprophylaxe. Bei manchen Venenerkrankungen verordnet der Arzt medizinische Kompressionsstrümpfe. Lesen Sie hier, wie der venöse Blutfluss funktioniert und für welche Anwendungsgebiete die unterschiedlichen Strümpfe geeignet sind. Artikel lesen ›

Praxis der Pflege, Thrombose

Was sollten Sie beim Tragen von Kompressionsstrümpfen beachten?

Medizinische Kompressionsstrümpfe sind ein wichtiges Hilfsmittel zur Behandlung von Venenerkrankungen. Um wirksam zu sein, müssen sie regelmäßig getragen werden. Dabei sind einige wichtige Dinge zu beachten. Lesen Sie hier, was Sie im Umgang mit Kompressionsstrümpfen beachten sollten. Artikel lesen ›

Dekubitus, Mobilitätsförderung

Beinamputation: Hinweise zu Mobilität und Lagerung

Eine Beinamputation stellt einen gravierenden Eingriff in ein Menschenleben dar. Psychische und physische Folgen müssen verkraftet werden. Der Umgang mit Betroffenen erfordert viel Einfühlungsvermögen. Je schneller die körperliche Mobilität wieder hergestellt wird, desto besser heilen auch seelische Wunden. Lesen Sie hier, worauf Sie unbedingt bei der Lagerung eines Betroffenen achten sollten. Artikel lesen ›

Dekubitus

Kleinste Lageveränderungen haben große Wirkung

Das Druckgeschwür, das Wundliegen oder im Fachterminus der Dekubitus genannt, stellt in der häuslichen Pflege oft ein großes Problem bei der pflegerischen Versorgung dar. Der bewegungseingeschränkte oder immobile Pflegebedürftige, der seine Lage nicht mehr oder nur ungenügend selbst verändern kann, muss gelagert, umgelagert, mobilisiert und bewegt werden. Was Sie als pflegender Angehöriger tun können, lesen Sie hier. Artikel lesen ›

Krankheiten

Krankheiten der Augen: So können Sie die Sehkraft schützen und stärken

Wie bei vielen Erkrankungen steht die Ernährung mit der Entstehung, aber auch mit dem Verlauf und in einigen Fällen sogar mit der Behandlung der Krankheit in engem Zusammenhang. So auch bei den Krankheiten der Augen. Diese Lebensmittelinhaltsstoffe schützen und fördern die Gesundheit der Augen. Artikel lesen ›

Seite 1 von 1812345Letzte »

Krankheiten

Krankheiten

Einer Pflegebedürftigkeit liegt immer mindestens eine Haupterkrankung zu Grunde. Die häufigsten Ursachen sind Demenz, Alzheimer, Parkinson und Schlaganfall. Hinzu kommen eine Ganze Reihe von Begleitkrankheiten.

Krankheiten


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.