OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

3 Dinge, die Ihnen und Ihrem demenzkranken Partner Freude bringen

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Erinnern Sie sich noch, was Sie früher gerne mit Ihrem jetzt demenzkranken Partner gemacht haben? Welche Hobbys haben Sie gemeinsam pflegten, um abzuschalten? Oft kommen die schönen Dinge des Alltags in der Betreuung und Pflege demenzkranker Menschen zu kurz oder sie werden ganz eingestellt.

Vor allem betrifft das die Aktivitäten oder Hobbys, die man sogar einmal geteilt hat. Alleine möchte man ihnen nicht mehr nachgehen, es macht keinen Spaß oder kostet zu viel Kraft. Zu schmerzlich sind dann vielleicht die Erinnerungen an die gesunden Zeiten, in denen man so vieles noch gemeinsam unternehmen konnte.

Wir stellen Ihnen drei Projekte vor, die Sie als Paar gemeinsam wahrnehmen können.

Mal wieder das Tanzbein schwingen

Das können Sie gemeinsam beim Projekt "Wir tanzen wieder".

Ins Leben gerufen wurde das Angebot im Jahr 2007 mit dem Ziel, Menschen mit Demenz und deren Angehörigen die Möglichkeit zu geben, dort zu tanzen, wo man es für gewöhnlich auch tut: in einer Tanzschule.

Seinen Ausgang nahm das Projekt in Köln. Bis heute gibt es aber schon drei weitere Städte, in denen es angeboten wird. Ob es „Wir tanzen wieder“ auch in Ihrer Nähe gibt, finden Sie hier heraus:

  • http://www.wir-tanzen-wieder.de/

Doch auch unabhängig vom Projekt bieten viele Senioreneinrichtungen Tanznachmittage an, an denen natürlich auch demenziell erkrankte Menschen teilnehmen können. Fragen Sie einfach in einer entsprechenden Einrichtung in Ihrer Nähe nach. Mitmachen kann man meist auch unabhängig davon, ob man in der Einrichtung lebt.

Sich auspowern

Sie haben gemeinsam Sport getrieben doch die Erkrankung ermöglicht es Ihnen und Ihrem Partner nicht mehr, zu joggen oder im Schwimmbad gemeinsam Bahnen zu ziehen?

Mit "fit für 100" hat die Kölner Sporthochschule ein Kraft- und Balancetraining entwickelt, das speziell auf die Bedürfnisse von älteren Menschen zugeschnitten ist. Mittlerweile gibt es weit über die Grenzen der Stadt und NRWs hinaus Anbieter dieses Projektes, das immer von einer/m zertifizierten Übungsleiter/in angeleitet wird.

Trainiert wird mit leichten Gewichtsmanschetten im Sitzen sowie im Stehen. Das Programm soll die Gangsicherheit und die Bewegungsstabilität der Teilnehmer stärken. Die Angebote beziehen meist den pflegenden Angehörigen mit ein und sorgen so für gemeinsame Erfolgserlebnisse und schöne Momente zu zweit. Ob es eine Gruppe auch in Ihrer Nähe gibt, lesen sie hier:

  • http://www.ff100.de/

Die Seele baumeln lassen

Gemeinsame Urlaube müssen nicht der Vergangenheit angehören. Auch wenn die Kanaren oder die Karibik nicht mehr in Frage kommen, so ist es dennoch möglich, auch nahe liegende Ziele anzusteuern und dort ein paar erholsame Tage zu verbringen

Hier finden Sie eine Liste der Hotels und Anbieter, die ihr Programm speziell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz abgestimmt haben:

  • http://www.alzheimerblog.de

Auf Anfrage bieten einige Hotels und Unterkünfte eine stundenweise Betreuung der Erkrankten an, sodass Sie als Angehörige auch einmal Ihren eigenen Interessen nachgehen können.

Wir klären Sie auf, was im Pflegefall zu tun ist! Jetzt informieren!

Verfasst von: . Auch wenn wir uns bemühen, dass der Inhalt dieses Blogs immer auf dem neuesten Stand ist, spiegeln die Artikel immer den Stand zum Datum der Aktualisierung wieder. Dieser Artikel wurde zuletzt am 08.04.2015 aktualisiert.

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Dinge, die Ihnen und Ihrem demenzkranken Partner Freude bringen
5 Sternen.


Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

Inhalte der Online-Pflegekurse

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Demenz

Demenz

Demenz ist Oberbegriff für Erkrankungen des Gehirns, die vorwiegend im Alter auftritt. Sie beeinträchtigt unter anderem das Gedächtnis, das Denkvermögen, die Sprache, Motorik, Orientierung, aber auch die Gemütslage und die sozialen Fähigkeiten.

Alle Beiträge zum Thema ›

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.