OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Stadien der Alzheimer Demenz: GDS Stufe 3

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Den Schweregrad einer Demenz einzustufen gestaltet sich im Alltag oft schwierig. Die Fremdeinschätzungsskala GDS (Global Detoriation Skala) nach Reisberg ist seit vielen Jahren erprobt und weist eine relativ hohe Verlässlichkeit auf.

Das GDS Stadium 3 bedeutet leichte Demenz

In diesem Stadium verschiebt sich das Verhältnis von Eigen- und Fremdwahrnehmung. Die Umwelt bemerkt nun die kognitiven Einbußen. Im Gegenzug versucht der Erkrankte sie immer mehr zu vertuschen und zu verleugnen.

GDS Stadium 3

(geringe kognitive Leistungseinbuße)

In folgenden Bereichen sind die Defizite eindeutig sichtbar:

  • Der Erkrankte findet sich schlechter an fremden Orten zurecht.
  • Dritten fällt eine abnehmende Arbeitsleistung auf.
  • Dritte bemerken Wortfindungsstörungen und Schwierigkeiten, Namen von Bekannten zu finden.
  • Der Betroffene kann sich gelesene Texte z. B. Zeitungsartikel schlechter merken.
  • Namen von neu vorgestellten Personen prägen sich weniger ein.
  • Gegenstände sind unauffindbar, auf die der Betroffene bisher gut geachtet hat (z. B. Scheckkarte oder Portemonnaie)
  • Während eines Demenztests ist eine Einbuße der Konzentrationsfähigkeit erkennbar. Eindeutige Gedächtnisdefizite fallen nur bei gezielter Untersuchung auf.

Wir klären Sie auf, was im Pflegefall zu tun ist! Jetzt informieren!

Verfasst von: . Auch wenn wir uns bemühen, dass der Inhalt dieses Blogs immer auf dem neuesten Stand ist, spiegeln die Artikel immer den Stand zum Datum der Aktualisierung wieder. Dieser Artikel wurde zuletzt am 23.04.2015 aktualisiert.

Schlagwörter:

Kategorien: Alzheimer

Bewerten Sie diesen Artikel

Die Stadien der Alzheimer Demenz: GDS Stufe 3
2.5 Sternen.


Formen der Demenz

Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

Inhalte der Online-Pflegekurse

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Mehr zum Thema

Alzheimer – die drei Stufen

Der Verlauf von Alzheimer wird in unterschiedliche Stadien unterteilt. Alzheimer ist eine Krankheit, die schleichend vor sich geht. Nach der finalen Diagnose von Alzheimer… Artikel lesen ›

Die Stadien der Alzheimer Demenz: GDS Stufe 6 und 7

In der GDS nach Reisberg sind die einzelnen Stufen der Demenz voneinander abgegrenzt. In der Praxis sind die Übergänge in den einzelnen Stadien fließend… Artikel lesen ›

Die Stadien der Alzheimer Demenz: GDS Stufen 1 und 2

Die GDS (Global Detoriation Skala) nach Reisberg ist Verlaufsbeschreibung der Demenz und zugleich Einschätzungsinstrument. Hierbei handelt es sich um ein Fremdeinschätzungsinstrument, d.h. ein Dritter… Artikel lesen ›

Ähnliche Kurse

Alzheimer – die drei Stufen

Die Stadien der Alzheimer Demenz: GDS Stufe 6 und 7

Die Stadien der Alzheimer Demenz: GDS Stufen 1 und 2

Demenz erkennen: Wie schreitet die Alzheimer-Demenz voran?

Alzheimer

Alzheimer ist eine meist langsam fortschreitenden Erkrankung des Nervensystems die in ihrer häufigsten Form bei Personen über dem 65. Lebensjahr auftritt und für ungefähr 60 Prozent der Demenzerkrankungen verantwortlich ist. Charakteristisch ist eine zunehmende Verschlechterung der geistigen Leistungsfähigkeit, die in der Regel mit einer Abnahme der täglichen Aktivitäten und Verhaltensauffälligkeiten einhergeht.

Alle Beiträge zum Thema ›

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.