OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die wichtigsten Inhalte einer Vorsorgevollmacht

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Was muss eine Vorsorgevollmacht beinhalten? Auf welche Handlungen kann und darf sie überhaupt Einfluss nehmen? Was geschieht bei einem bestehenden Testament? Alles über die Vorsorgevollmacht und die wichtigsten Inhalte.

Wie weit kann eine Vorsorgevollmacht gehen? Was kann mit ihr entschieden werden? Dies sind häufige Fragen vor dem Erteilen einer Vorsorgevollmacht. Die Vorsorgevollmacht kann sich auf alle rechtlich relevanten Handlungen, die eine Vertretung zulassen, beziehen. Dies schließt die Ehe, das Wahlrecht und das Testament aus.

Da die medizinische Behandlung, die Unterbringung, freiheitsentziehende Maßnahmen und die Vertretung vor Gericht üblicherweise nicht zur Vorsorgevollmacht gehören, müssen diese eventuell explizit hinzugefügt werden. Auch eine Generalvollmacht umfasst die Regelung dieser Angelegenheit nicht, wenn sie nicht ausdrücklich in der Vollmacht geregelt sind.

Genehmigungspflichtige Maßnahmen
Aber auch bei einer Regelung in der Vorsorgevollmacht müssen gefährliche Heilbehandlungen und Freiheitsentziehung (§ 1904, § 1906 BGB) durch das Vormundschaftsgericht genehmigt werden.

Maßnahmen wie das Fixieren am Bett, Sedierung mit Medikamenten und die Entscheidung über eine geschlossene Unterbringung müssen auch bei einer explizit formulierten Vorsorgevollmacht richterlich genehmigt werden (§1904 und §1906 BGB).

Dringende Gefahr im Verzug
Besteht die Befürchtung von dringender Gefahr im Verzug, kann der Bevollmächtigte eine vorläufige Entscheidung fällen. Dies ist besonders dann der Fall, wenn der Pflegebedürftige aus dem Bett fallen könnte. Allerdings muss unverzüglich eine gerichtliche Entscheidung von dem Bevollmächtigten beantragt werden. Besonders dann, wenn diese Maßnahmen häufiger angewendet werden müssen, um das Wohl des Vollmachtgebers zu gewährleisten.

Beglaubigte Vorsorgevollmachten
Ein Inhalt der Vorsorgevollmacht, sollte der Beglaubigungsstempel sein. Denn besonders Banken und Vermögensinstitute tun sich mit handschriftlichen oder privat ausgedruckten Vollmachten sehr schwer. Hier können auch Vordrucke sehr hilfreich sein.

Wir klären Sie auf, was im Pflegefall zu tun ist! Jetzt informieren!

Verfasst von: . Auch wenn wir uns bemühen, dass der Inhalt dieses Blogs immer auf dem neuesten Stand ist, spiegeln die Artikel immer den Stand zum Datum der Aktualisierung wieder. Dieser Artikel wurde zuletzt am 10.03.2014 aktualisiert.

Schlagwörter:

Kategorien: Vorsorgevollmacht

Bewerten Sie diesen Artikel

Die wichtigsten Inhalte einer Vorsorgevollmacht
4 Sternen.


Recht

Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Auf welche Leistungen habe ich Anspruch? Wie stelle ich einen Antrag bei meiner Pflegekasse? Wie wird ein Pflegegrad ermittelt?

Kostenlose Online-Beratung!


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

Inhalte der Online-Pflegekurse

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Mehr zum Thema

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Mit einer Vorsorgevollmacht und der Patientenverfügung stellen Personen sicher, dass ihre Belange auch bei eigener Hilflosigkeit ausschließlich nach ihrem eigenen Willen geregelt werden. Artikel lesen ›

Gesetzesgebung Vollmachten
Welche Vollmachten sind notwendig?

Mit der Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen stellt sich für viele Pflegende die Frage nach den Vollmachten. Leider… Artikel lesen ›

Vorsorgevollmacht: Was tun bei Missbrauch?

Die Vorsorgevollmacht spricht dem Bevollmächtigten enorme Rechte zu. Sie basiert auf dem absoluten persönlichen Vertrauen des Vollmachtgebers. Aber was kann getan werden, wenn der… Artikel lesen ›

Häufig gestellte Fragen

Sind die Kinder eines Pflegebedürftigen automatisch unterschriftsberechtigt?

Muss meine Patientenverfügung mit meinem Hausarzt abgesprochen werden?

Ähnliche Kurse

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Welche Vollmachten sind notwendig?

Vorsorgevollmacht: Was tun bei Missbrauch?

Vorsorgevollmacht: Ein gesetzlicher Vertreter

Die Form der Vorsorgevollmacht

Vorsorgevollmacht

Mit einer Vorsorgevollmacht ermächtigt man eine Vertrauensperson, im Notfall bestimmte Aufgaben zu erledigen. Der Bevollmächtige handelt dann als Stellvertreter des Vollmachtgebers.

Alle Beiträge zum Thema ›

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.