OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nachteile der Vorsorgevollmacht

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Die Nachteile der Vorsorgevollmacht zeigen sich besonders dann, wenn es keinen Kontrollmechanismus gibt. So kann es im Leben des Bevollmächtigten zu Veränderungen kommen, die seine Interessen beeinflussen und die für den Vollmachtgeber unvorhersehbar waren. Erfahren Sie jetzt alles zu den Nachteilen der Vorsorgevollmacht und wie Sie diese vermeiden können.

Die Vorsorgevollmacht beruht auf dem vollkommenen persönlichen Vertrauen des Vollmachtgebers. Einerseits eine sehr schöne Angelegenheit, wenn der Vollmachtgeber einem Menschen in seinem Umfeld so sehr vertraut. Zum Problem wird dieses Vertrauen allerdings, wenn sich die Vertrauensverhältnisse verändern.

So kann ein neuer Lebenspartner in das Leben des Bevollmächtigen treten und zu einer Interessenverschiebung führen. Aber auch viele andere Veränderungen können zu einer Verschiebung in dem Verhältnis von Bevollmächtigtem und Vollmachtgeber führen. Dies ist einer der größten Nachteile der Vorsorgevollmacht.

Dementsprechend empfiehlt es sich, einen Kontrollmechanismus in die Vorsorgevollmacht einzufügen, einen Kontrollbevollmächtigten und das Vier-Augen-Prinzip. So kann einer Interessenverschiebung und auch eventuellen Veruntreuungen entgegen gewirkt werden.

Sorge vor dem dritten Betreuer unbegründet
Oftmals wird sich für eine Vorsorgevollmacht aus den falschen Gründen entschieden. Denn einige befürchten, dass wenn sie den Wunsch nach einem bestimmten Betreuer aussprechen, diesem Wunsch nicht nachgekommen wird. Bei einer Vorsorgevollmacht muss das Gericht aber den einen auserwählten respektieren.

Doch diese Sorge ist völlig unbegründet. Die gängige Praxis zeigt, dass das Betreuungsgericht bei der Auswahl des Betreuers immer die Verwandten des ersten Grades vorrangig berücksichtigt. Dazu ist das Betreungsgericht sogar gesetzlich verpflichtet (§ 1897 abs. 5 BGB).

Tipp: Vorsorgevollmachten sollten frühzeitig und sorgfältig formuliert werden. Besonders die Beratung von mehreren Stellen bietet sich an, denn so kann die Vorsorge individuell auf die persönliche Situation zugeschnitten werden. Außerdem sollte auch nicht davor zurückgeschreckt werden, eine Vorsorgevollmacht im geschäftsfähigen Zustand wieder zurückzuziehen.

Wir klären Sie auf, was im Pflegefall zu tun ist! Jetzt informieren!

Verfasst von: . Auch wenn wir uns bemühen, dass der Inhalt dieses Blogs immer auf dem neuesten Stand ist, spiegeln die Artikel immer den Stand zum Datum der Aktualisierung wieder. Dieser Artikel wurde zuletzt am 18.09.2014 aktualisiert.

Kategorien: Vorsorgevollmacht

Bewerten Sie diesen Artikel

Nachteile der Vorsorgevollmacht
4 Sternen.


Recht

Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Auf welche Leistungen habe ich Anspruch? Wie stelle ich einen Antrag bei meiner Pflegekasse? Wie wird ein Pflegegrad ermittelt?

Kostenlose Online-Beratung!


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

Inhalte der Online-Pflegekurse

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.