OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pflege-TÜV


In der Öffentlichkeit werden diese Prüfungen als „Pflege-TÜV“ bezeichnet: Mit der Reform der Pflegeversicherung wurde eine Reihe von Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Qualität und Transparenz in der Pflege zu steigern. Ein wichtiger Baustein sind die Prüfungen von stationären Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegeanbietern durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK).

Pflege-TÜV ab 2011 regelmäßig und ohne Ankündigung
Ähnlich wie die technischen Sicherheitskontrollen finden die unangekündigten Prüfungen bei den Pflegeanbietern nach vorab definierten Kriterien und in regelmäßigen Abständen statt, ab 2011 mindestens einmal jährlich und unangekündigt.

Pflegebedürftige Menschen haben einen Anspruch auf gute Pflege – und gute Pflege muss erkennbar sein. Somit wurde eine Reihe von Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Qualität und Transparenz in der Pflege zu verbessern.

Pflege-TÜV: Qualitätsberichte werden veröffentlicht
Die Qualitätsberichte über die Prüfungen in den Pflegeeinrichtungen werden im Internet und in anderer geeigneter Form kostenfrei veröffentlicht – verständlich, übersichtlich und vergleichbar. Diese Informationen werden auch bei den Pflegeberaterinnen und Pflegeberatern sowie in den Pflegestützpunkten erhältlich sein.

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen sollen darüber hinaus auch in der Pflegeeinrichtung selbst eine aktuelle Information über das Ergebnis der Prüfung des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung erhalten. Die Prüfungs-und Bewertungskriterien müssen im Eingangsbereich der Einrichtungen gut ersichtlich aufgehängt werden, somit hat jeder Gast und Interessent die Möglichkeit, sofort den Qualitätsstandard der Einrichtung anhand eines Schulnotensystems zu erkennen.

Die Qualitätsbewertung erfolgt in einem einheitlichen Bewertungssystem. Die Bewertung von ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen nach dem vertrauten System der Schulnoten erleichtert die Orientierung über die Qualität der angebotenen Leistungen.

Expertenstandards
Expertenstandards haben sich als wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung in der Pflege bewährt. Die Entwicklung und Aktualisierung von Expertenstandards ist gesetzlich verankert. Die Expertenstandards konkretisieren den allgemein anerkannten Stand der medizinisch-pflegerischen Erkenntnisse zu einem bestimmten Thema, zum Beispiel zur Vermeidung von Mangelernährung. Die Expertenstandards sind für alle zugelassenen ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen verbindlich.

Wir klären Sie auf, was im Pflegefall zu tun ist! Jetzt informieren!

Verfasst von: . Auch wenn wir uns bemühen, dass der Inhalt dieses Blogs immer auf dem neuesten Stand ist, spiegeln die Artikel immer den Stand zum Datum der Aktualisierung wieder. Dieser Artikel wurde zuletzt am 15.04.2015 aktualisiert.


 

Versicherung & Finanzen

Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

Schulungen für Pflegende

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Unabhängige Pflegeberatung

Unsere Experten beantworten Ihnen alle Fragen rund um das Thema Pflege und die Pflegeversicherung.
Zur Pflegeberatung

Mehr zum Thema

Wie werden Pflegeheime durch den MDK bewertet?

Auf der Suche nach einem geeigneten Pflegeheim für Ihren Angehörigen, werden Sie sicherlich oft mit Noten durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) konfrontiert.… Artikel lesen ›

Wie können Sie ein geeignetes Pflegeheim finden?

Die meisten Menschen möchten ihre erkrankten Angehörigen zu Hause pflegen, um ihnen das Gefühl der Geborgenheit zu geben und sie gut versorgt zu wissen.… Artikel lesen ›

So werden Pflegedienste benotet

Die Note des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) kann für Sie ein erster Anhaltspunkt sein, wenn Sie einen Pflegedienst suchen, der Sie bei der… Artikel lesen ›

Häufig gestellte Fragen

Wie bereite ich mich auf den MDK-Besuch vor?

Was ist der Unterschied zwischen MDK und Medicproof?

Ähnliche Kurse

Wie werden Pflegeheime durch den MDK bewertet?

Wie können Sie ein geeignetes Pflegeheim finden?

So werden Pflegedienste benotet

Welcher Pflegedienst kommt in Frage?

Zuhause im Alter: Eine besondere Pflege

Gesetzliche Pflegeversicherung

Gesetzliche Pflegeversicherung

Jede Person mit Wohnsitz in Deutschland ist verpflichtet, nicht nur eine Kranken- sondern auch eine Pflegeversicherung abzuschließen. Gesetzlich Krankenversicherte versichern das Pflegerisiko bei einer gesetzlichen Pflegekasse, während privat Krankenversicherte verpflichtet sind, sich bei einem Privaten Krankenversicherungsunternehmen abzusichern.

Alle Beiträge zum Thema ›

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.