OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pflegekurse für Angehörige und Ehrenamtliche


Pflegekurse für Angehörige können sowohl der eigenen Befähigung als auch zur psychischen Entlastung dienen. Angehörige von Menschen mit Demenz sollten jedoch darauf achten, dass der Schwerpunkt ihren Bedürfnissen entspricht.

Angehörige Demenzkranker werden mit zunehmender Pflegetätigkeit konfrontiert ohne darauf vorbereitet zu sein. Für die Teilnahme an einem Pflegekurs fehlt anfangs die Einsicht in die Notwendigkeit und auch oft die Information über die Angebote. Später hat man wegen der Pflegetätigkeit „keine Zeit“ mehr dafür. Aber auch dann wird es noch möglich sein, wenn man bereit ist, für diese Zeit Hilfen von außen, wie Tagespflege oder Verhinderungspflege, anzunehmen.

Solche Angebote leisten annähernd flächendeckend unter anderem Volkshochschulen, meist in Kooperation mit Pflegeorganisationen. Die Kursgebühren werden für Angehörige von den Pflegekassen übernommen.

Diese Themen erwarten Sie in einem Pflegekurs:

1. Vorstellung des Pflegekurses

  • Organisatorisches
  • Vorstellen der Kursinhalte
  • Kennen lernen
  • Persönliche Wünsche und Erwartungen der Kursteilnehmer

2. Individuelle Krankenpflege

  • Krankenzimmer/Pflegebett
  • Ganzkörperpflege
  • Duschen und Baden
  • Haarwäsche im Bett
  • Mund- und Zahnpflege
  • Krankenbeobachtung

3. Zweiterkrankungen 

  • Lungenentzündung
  • Thrombose
  • Gelens
  • versteifung, Kontrakturen
  • Mobilisation
  • Dekubitus
  • Betten und Lagerung
  • Rückenschonende Arbeitsweise

5. Inkontinenz

  • Ursachen und Behandlung
  • Inkontinenzhilfen

6. Ernährung im Alter

  • Vollwertiges Essen und Trinken
  • Darreichung von Essen, Ess- und Trinkhilfen
  • Umgang mit Medikamenten
  • Ernährungsbedingte Verstopfung

7. Demenzerkrankungen

  • Formen der Demenzerkrankungen
  • Umgang mit dementen Menschen
  • Was geht in einem dementen Menschen vor?
  • Alltagshilfen

8. Tod, Sterben, Sterbebegleitung

  • Die Sterbephasen nach Kübler-Ross
  • Hilfe im Umgang mit Atemnot, Angst und Unruhe
  • Schmerzlinderung
  • Hospizdienste

9. Gesetzliche Grundlagen

  • Pflegeversicherung / MDK / Pflegestufen
  • Krankenversicherung
  • Finanzierungsmöglichkeit nach SGB XII (Sozialhilfe)
  • ambulante Hilfsmöglichkeiten

10. Belastungen durch Pflege/Entlastungen von der Pflege

  • Eigene Grenzen wahrnehmen
  • Selbstpflege
  • Tagespflege
  • Kurzzeitpflege / Verhinderungspflege

 

Je nach Hauptzielgruppe des Pflegekurses kommen dabei die Besonderheiten der Pflege von Menschen mit Alzheimer-Demenz mehr oder weniger zur Geltung. Es empfiehlt sich, sich vorab zu erkundigen, ob auch für die Besonderheit im Umgang mit Demenzkranken genügend Zeit vorgesehen ist.

Wir klären Sie auf, was im Pflegefall zu tun ist! Jetzt informieren!

Verfasst von: . Auch wenn wir uns bemühen, dass der Inhalt dieses Blogs immer auf dem neuesten Stand ist, spiegeln die Artikel immer den Stand zum Datum der Aktualisierung wieder. Dieser Artikel wurde zuletzt am 24.02.2017 aktualisiert.

Schlagwörter:

Kategorien: Pflegekurse

Leistungen

Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

Schulungen für Pflegende

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Unabhängige Pflegeberatung

Unsere Experten beantworten Ihnen alle Fragen rund um das Thema Pflege und die Pflegeversicherung.
Zur Pflegeberatung

Mehr zum Thema

Pflegekurse für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen

Pflegekassen müssen für Angehörige und sonstige an einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit interessierte Personen Schulungskurse unentgeltlich anbieten, um soziales Engagement im Bereich der Pflege zu fördern… Artikel lesen ›

Pflegende Angehörige: Die individuelle häusliche Beratung

Individuelle Schulungen für pflegende Angehörige werden in der häuslichen Umgebung durchgeführt. Sie werden an die individuelle Pflegesituation sowie den jeweiligen Schulungsbedarf angepasst. Die persönlichen… Artikel lesen ›

Nehmen Sie an einem Pflegekursen teil

Damit Pflege nicht zur Last wird, bieten die Pflegekassen zur Unterstützung und Entlastung der pflegenden Angehörigen bzw. der ehrenamtlichen Pflegepersonen kostenlose Pflegekurse an. Solche… Artikel lesen ›

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauern Pflegekurse?

Ähnliche Kurse

Pflegekurse für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen

Pflegende Angehörige: Die individuelle häusliche Beratung

Nehmen Sie an einem Pflegekursen teil

Wie Sie den richtigen Kurs zur Pflege finden

Leben nach dem Schlaganfall: So unterstützen Sie den Betroffenen

Pflegekurse

Pflegekurse bieten praktische Anleitung und Informationen, aber auch Beratung und Unterstützung rund um das Thema Pflege an. Außerdem bieten Pflegekurse ehrenamtlich Pflegenden die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Alle Beiträge zum Thema ›

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.