OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pflegekasse: Ambulante und stationäre Versorgung

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Die Leistungen der Pflegekasse bei Pflegebedürftigkeit sind nach den verschiedenen Pflegestufen gestaffelt. Es gibt sowohl Geld-, als auch Sachleistungen, sowie Kombinationen aus beiden, die beantragt werden können. Dies betrifft die ambulante und stationäre Pflege.

Pflegekasse: Ambulante Dienste

Wenn der Pflegebedürftige nicht mehr oder nicht mehr vollständig durch Angehörige zu Hause versorgt werden kann, ist es möglich, dass ambulante Pflegedienste diese Aufgaben übernehmen. Der Pflegedienst wird von der Pflegekasse als Sachleistung entlohnt. Auch hier sind die Leistungen wieder nach den Pflegestufen gestaffelt:

  • Pflegestufe 1: 468 Euro
  • Pflegestufe 2: 1.144 Euro
  • Pflegestufe 3: 1.612 Euro
  • Bei besonderen Härtefällen gilt Pflegestufe 3 plus: Dann werden bis zu 1.995 Euro geleistet.

Pflegekasse: Teilstationäre und vollstationäre Versorgung

Sachleistungen für ambulante Dienste und Pflegegeld für die private Betreuung können auch kombiniert werden. Wenn die häusliche Pflege zu bestimmten Zeiten nicht mehr im notwendigen Umfang geleistet werden kann, übernimmt die Pflegekasse Kosten für Tages- bzw. Nachtpflege in einer teilstationären Einrichtung.

Wenn diese Kombination auch nicht mehr möglich ist, besteht Anspruch des Pflegebedürftigen auf eine vollstationäre Versorgung. Die Pflegekasse übernimmt dabei Kosten bis zu dieser Höhe:

  • Pflegestufe 1: 1.064 Euro
  • Pflegestufe 2: 1.330 Euro
  • Pflegestufe 3: 1. 612 Euro
  • In besonderen Härtefällen bis zu 1.995 Euro

Allerdings muss der Versicherte Unterkunft und Verpflegung selbst bezahlen – ein Selbstbehalt bleibt immer.

Wir klären Sie auf, was im Pflegefall zu tun ist! Jetzt informieren!

Verfasst von: . Auch wenn wir uns bemühen, dass der Inhalt dieses Blogs immer auf dem neuesten Stand ist, spiegeln die Artikel immer den Stand zum Datum der Aktualisierung wieder. Dieser Artikel wurde zuletzt am 20.04.2015 aktualisiert.

Schlagwörter: , ,

Kategorien: Leistungen

Bewerten Sie diesen Artikel

Vielen Dank.


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Auf welche Leistungen habe ich Anspruch? Wie stelle ich einen Antrag bei meiner Pflegekasse? Wie wird ein Pflegegrad ermittelt?

Kostenlose Online-Beratung!


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

Inhalte der Online-Pflegekurse

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Leistungen

Leistungen

Die Pflegeversicherung übernimmt eine Vielzahl von Leistungen für pflegende Angehörige und Pflegebedürftige. Wann Sie selbst zahlen müssen, wofür Sie eine Zusatzversicherung benötigen und was Sie von Ihrer Pflegekasse erwarten dürfen, erfahren Sie hier.

Alle Beiträge zum Thema ›

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.