OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn Ihr Angehöriger pflegebedürftig wird

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Wenn der Mensch Pflege braucht, dann ist nicht nur der Mensch selbst betroffen, sondern sein ganzes Umfeld. Pflege ist vielseitig, facettenreich und dennoch individuell zu betrachten. Was bedeutet es für den Betroffenen, wenn Krankheitsbilder sich dahingehend entwickeln, dass ein Angehöriger pflegebedürftig wird?

Fragen zu Pflege und Lebensqualität

Was bedeutet es für Angehörige, wenn sie in die zweite Familienphase kommen? Wann tritt Pflegebedürftigkeit ein und wann sind junge Menschen pflegebedürftig. Wie sieht ein Leben mit Pflegebedürftigkeit aus und wie gestaltet sich dann Lebensqualität? Wo kann ich Hilfestellungen erhalten und wo sind diese in unserer Region?

Wer ist wo versichert?

Zur Absicherung des Risikos der Pflegebedürftigkeit wurde mit Wirkung zum 01. Januar 1995 die gesetzliche Pflegeversicherung eingeführt. In den Schutz der sozialen Pflegeversicherung sind alle einbezogen, die in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind. Wer gegen Krankheit bei einem privaten Krankenversicherungsunternehmen versichert ist, muss eine private Pflegeversicherung abschließen

Wer zahlt die Leistungen, wenn Ihr Angehöriger pflegebedürftig wird?

Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung erhalten Menschen, wenn sie als Versicherte in den letzten zehn Jahren vor der Antragstellung mindestens zwei Jahre als Mitglied oder als Familienangehöriger versichert waren (für Anträge ab dem 01.Juli 2008). Träger der sozialen Pflegeversicherung sind die Pflegekassen, ihre Aufgaben werden von den Krankenkassen wahrgenommen.

Wer stellt Pflegebedürftigkeit fest?

Die Pflegeversicherung leistet erst nach Eintritt der Pflegebedürftigkeit, dazu muss ein Antrag ausgefüllt werden. Dieser kann gestellt werden, wenn die Pflegebedürftigkeit bereits eingetreten ist oder wenn sie abzusehen ist. Voraussetzung für Leistungen aus der Pflegekasse ist die Feststellung der Pflegebedürftigkeit. Die Pflegekasse lässt vom MDK (Medizinische Dienst der Krankenversicherung) ein Gutachten anfertigen, um die Pflegebedürftigkeit und den zeitlichen Pflegeaufwand individuell festzustellen.

Was beinhaltet ein Pflegegutachten?

In einem Gutachten wird festgelegt, welche Aufwendungen erforderlich sind. Außerdem wird ein sogenannter Pflegeplan aufgestellt. Dazu meldet sich der Gutachter zu einem Hausbesuch an. Die Krankenversicherungsunternehmen der privaten Pflegepflichtversicherung beauftragen Gutachter der Medicproof GmbH, für die die gleichen Maßstäbe gelten wie für den MDK.

Pflegebedürftig ist, im Sinne des Sozialgesetzbuches XI § 14, wer wegen einer körperlichen, geistigen oder seelischen Krankheit oder Behinderung im Bereich der Körperpflege, der Ernährung, der Mobilität und der hauswirtschaftlichen Versorgung auf Dauer, voraussichtlich für mindestens sechs Monate, in erheblichem oder höherem Maße der Hilfe bedarf.

Welche Hilfen gibt es von der Pflegeversicherung?

Danach erfolgt die Einstufung in eine der drei Pflegestufen, um Hilfen aus der Pflegeversicherung zu erhalten. Die Hilfen gibt es als Sach-, Dienst- oder Geldleistungen in drei Formen als Unterstützung bei pflegerelevanten Verrichtungen des täglichen Lebens, als teilweise oder vollständige Übernahme dieser Verrichtungen oder als Beaufsichtigung oder Anleitung der Ausführung dieser Verrichtungen.

Wir klären Sie auf, was im Pflegefall zu tun ist! Jetzt informieren!

Verfasst von: . Auch wenn wir uns bemühen, dass der Inhalt dieses Blogs immer auf dem neuesten Stand ist, spiegeln die Artikel immer den Stand zum Datum der Aktualisierung wieder. Dieser Artikel wurde zuletzt am 15.04.2015 aktualisiert.

Bewerten Sie diesen Artikel

Wenn Ihr Angehöriger pflegebedürftig wird
4.7 Sternen.


Pflegebedürftigkeit

Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

Inhalte der Online-Pflegekurse

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Pflegestufe beantragen

Bevor Leistungen aus der Pflegeversicherung in Anspruch genommen werden können, muss zunächst eine Pflegestufe festgestellt werden. Dazu muss in jedem Fall ein Antrag bei der Pflegeversicherung gestellt werden. Im nächsten Schritt erfolgt eine Begutachtung des Pflegebedürftigen.

Alle Beiträge zum Thema ›

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.