OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wie Sie den richtigen Kurs zur Pflege finden

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Kursangebote für Sie als pflegender Angehöriger können helfen, Sie mit Informationen und Übungen zur körperlichen und psychischen Entlastung zu unterstützen. Außerdem können Sie sich mit anderen Betroffenen austauschen. Welche Angebote es gibt und worauf Sie bei der Auswahl achten sollten, lesen Sie in diesem Artikel.

Welche Angebote gibt es?

Es gibt Kurse, die für Sie geeignet sind, wenn Sie noch unsicher sind, ob Sie die Pflege Ihres Angehörigen übernehmen möchten. Sie können mit anderen Betroffenen in derselben Situation unter Leitung eines Fachmanns das Für und Wider abwägen. Damit wird Ihnen Ihre ganz persönliche Entscheidungsfindung erleichtert. Sie können auch dem Kursleiter Fragen stellen, um über Einzelaspekte der Pflege eine größere Klarheit zu gewinnen. Dadurch können Sie ein konkreteres Bild von dem entwickeln, was mit der Pflege Ihres Angehörigen auf Sie zukommen würde.

Sie erhalten in den Kursen Tipps für die Pflege. Dabei wird Grundlagenwissen vermittelt, das Sie entlasten kann. Oft halten Physiotherapeuten oder Pfleger Vorträge, die jahrelange Erfahrung mitbringen. Sie können Ihnen zum Beispiel zeigen, wie Sie Ihren Angehörigen am besten heben oder wie Sie Pflegeverrichtungen effizienter gestalten können.

In von Psychologen geleiteten Kursen wird auf die Belastung in der Pflege eingegangen. Überforderung, Mutlosigkeit und Einsamkeit wird angesprochen. Es werden Strategien vorgestellt, wie Sie mehr auf Ihre Bedürfnisse achten und sich nicht überfordern. Oftmals kombinieren auf ein Wochenende angelegte Kurse deshalb auch Entspannungsprogramme mit dem regulären Kursangebot.

Weiterhin gibt es Seminare zu Themen aus dem psychosozialen, medizinischen und rechtlichen Bereich. Diese Kurse vermitteln Ihnen wichtige Zusatzinformationen, die für Sie anschaulicher und praxisorientierter aufbereitet sind als Broschüren oder informative Internetseiten. Häufig gehört zu Seminaren auch ein Austausch der Kursteilnehmer über die Erfahrungen in der Pflege.

Worauf Sie bei der Auswahl des Kurses achten sollten

Wenn Sie sich schon für die Pflege Ihres Angehörigen entschieden haben und nun Hintergrundwissen erwerben wollen, bietet sich unter Umständen eine längere Kursreihe an. In ihr kann eine Vielzahl von Themen angesprochen werden, die Sie dazu befähigt, besser zu pflegen und sich selbst zu entlasten.

Die Gruppengröße der Veranstaltung sollte 15 Teilnehmer nicht überschreiten. Nur so bleibt genug Zeit für individuelle Fragen und Austausch unter den Gruppenteilnehmern.

Besonders wenn Sie sich für eine längere Kursreihe interessieren, hilft es, wenn der Veranstaltungsort nicht zu sehr von Ihrer Arbeit bzw. Ihrem Zuhause entfernt ist.

Informieren Sie sich im Vorfeld auch über den Kursleiter. Er sollte je nach Thema des Kurses gute Kenntnisse der Altenpflege besitzen. Das Seminar sollte praxisnah ausgerichtet sein und verschiedene Gesprächssituation und Interaktion beinhalten. Dazu können zum Beispiel Gruppengespräche, Paar- und Einzelübungen und Rollenspiele gehören.

Wir klären Sie auf, was im Pflegefall zu tun ist! Jetzt informieren!

Verfasst von: . Auch wenn wir uns bemühen, dass der Inhalt dieses Blogs immer auf dem neuesten Stand ist, spiegeln die Artikel immer den Stand zum Datum der Aktualisierung wieder. Dieser Artikel wurde zuletzt am 14.02.2017 aktualisiert.

Schlagwörter:

Kategorien: Pflegekurse

Bewerten Sie diesen Artikel

Wie Sie den richtigen Kurs zur Pflege finden
5 Sternen.


Leistungen

Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

Inhalte der Online-Pflegekurse

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Mehr zum Thema

Was gibt es heute? Die tägliche Ernährung – Modul im curendo Online-Pflegekurs

Der Online-Pflegekurs “Häusliche Pflege” von curendo vermittelt und vertieft Kenntnisse, die zur Pflegetätigkeit in der häuslichen Umgebung eines Pflegebedürftigen notwendig und hilfreich sind. Auch… Artikel lesen ›

Pflegekurse für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen

Die Pflegekassen müssen für Angehörige und sonstige an einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit interessierte Personen Schulungskurse unentgeltlich anbieten, um soziales Engagement im Bereich der Pflege zu… Artikel lesen ›

Pflegende Angehörige: Die individuelle häusliche Beratung

Individuelle Schulungen für pflegende Angehörige werden in der häuslichen Umgebung durchgeführt. Sie werden an die individuelle Pflegesituation sowie den jeweiligen Schulungsbedarf angepasst. Die persönlichen… Artikel lesen ›

Häufig gestellte Fragen

Wie lange dauern Pflegekurse?

Ähnliche Kurse

Was gibt es heute? Die tägliche Ernährung – Modul im curendo Online-Pflegekurs

Pflegekurse für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen

Pflegende Angehörige: Die individuelle häusliche Beratung

Angehörigenschulung: Inhaltlicher Aufbau eines Seminars

Pflegekurse für Angehörige und Ehrenamtliche

Pflegekurse

Pflegekurse bieten praktische Anleitung und Informationen, aber auch Beratung und Unterstützung rund um das Thema Pflege an. Außerdem bieten Pflegekurse ehrenamtlich Pflegenden die Möglichkeit, sich mit anderen auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Alle Beiträge zum Thema ›

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.