Pflegeberatung

Kostenlose Online-Pflegeschulungen nach § 45 SGB XI für pflegende Angehörige und ehrenamtlich Pflegende. Jetzt Kurs besuchen

Betreuungsrecht

Patientenrechtegesetz: Patientenrechte werden gestärkt und ausgebaut

Die Rolle der Patienten in der gesundheitlichen Versorgung hat sich gewandelt. Sie sind nicht mehr nur vertrauende Kranke, sondern auch selbstbewusste und kritische Verbraucher. Mit einem Patientenrechtegesetz soll die Position der Patienten gegenüber Leistungserbringern und Krankenkassen weiter gestärkt werden. Pflegende Angehörige sollten diese Rechte kennen und durchsetzen helfen. Artikel lesen ›

Betreuungsrecht

Wann sind freiheitsentziehende Maßnahmen zulässig

Immer wieder stehen Pflegende und Betreuer gem. § 1896 BGB vor der Frage: Wann sind freiheitsentziehende Maßnahmen zulässIig und wann bedürfen sie einer Genehmigung durch das Betreuungsgericht bzw. Familiengericht. Bei dieser Frage stehen Betreuer und Pflegende vor der Gefahr von strafrechtlichen und zivilrechtlichen Konsequenzen, wenn sie nicht richtig und gesetzeskonform handeln. Artikel lesen ›

Betreuungsrecht

Was in einem Formular für eine Patientenverfügung enthalten sein sollte

Durch einen plötzlichen Unfall kann jeder von jetzt auf gleich aus dem Leben gerissen werden. Jahrelanges Koma und lebenserhaltende Maßnahmen sind keine Seltenheit. Nach dem Willen des Patienten wird in diesem Fall nicht mehr gefragt. Daher ist eine Patientenverfügung für jeden von großer Bedeutung, damit Sie auch als Pflegefall Ihre Meinung vertreten können. Was sollte in einem Formular für eine Patientenverfügung unbedingt enthalten sein? Artikel lesen ›

Betreuungsrecht

Was steht in der Betreuungsverfügung?

Bei einer plötzlichen Pflegebedürftigkeit können viele Menschen nicht mehr für sich selbst sprechen. Daher ist es wichtig, schon frühzeitig vorzusorgen und Vollmachten zu erstellen. Wer für wen rechtlich eintreten darf, bestimmt das Betreuungsrecht. Um für Ihren Angehörigen Entscheidungen treffen zu dürfen, hilft eine Betreuungsverfügung. Artikel lesen ›

Hörgeräte, Pflegehilfsmittel

Mehr Lebensqualität durch moderne Hörgeräte

Schwerhörigkeit ist anstrengend und macht einsam. Ist das Ohr erst geschädigt, braucht es eine Unterstützung, die den Hörverlust wieder ausgleicht. Bevor Sie sich quälen oder sich zurückziehen, weil Sie niemanden mehr richtig verstehen können, oder sogar körperliche Beschwerden wie Kopfschmerzen und Schwindel aushalten, wenden Sie sich an einen Hörgeräte-Berater. Artikel lesen ›

Hörgeräte

Mit Schwerhörigkeit bei Demenzkranken umgehen

Viele Demenzkranke leiden an Schwerhörigkeit. Besonders für die Angehörigen bedeutet dies eine Doppelbelastung, denn die Kombination aus Demenz und Schwerhörigkeit ist nicht immer einfach. Lesen Sie hier nach, wie Sie dennoch mit den Betroffenen kommunizieren können. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Leistungen

Welche Rechte haben Patienten bei der medizinischen Behandlung?

Im Februar 2013 trat das Patientenrechtegesetz in Kraft, welches Vorschriften im BGB und SGB V zu Gunsten und Schutz von Patienten verändert hat. Hierzu gehört auch der Anspruch auf eine Beratung der Patienten durch eine unabhängige Patientenberatung. Aber die Beweisfrage bei ärztlichen Behandlungsfehlern wurde zugunsten der Patienten verändert. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Leistungen

Wer bekommt Palliativversorgung und wer zahlt die Behandlung?

Manchmal kommt in der Pflege der Zeitpunkt, an dem die Ärzte die Heilbehandlung einstellen, da medizinisch nichts mehr für den Patienten getan werden kann. Der Patient ist austherapiert, das Fortschreiten der Krankheit ist nicht mehr aufzuhalten und es ist absehbar, dass diese Krankheit zum Tode führt. In diesem Fall besteht der Anspruch auf Palliativversorgung. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Leistungen

Opferentschädigungsgesetz: Wie sieht die Versorgung von Pflegebedürftigen aus, die Opfer einer Straftat wurden?

Die Gründe für eine Pflegebedürftigkeit können vielschichtig sein: Alter, angeborene Erkrankungen und Behinderungen. Aber manchmal kann es auch die Folge einer Straftat sein. Wenn Pflegebedürftigkeit durch eine Straftat entsteht, können Leistungen aus dem Opferentschädigungsgesetz (OEG) geltend gemacht werden. Welche konkreten Leistungen beantragt werden können, soll hier kurz dargestellt werden. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Leistungen

Wann ist eine Haushaltshilfe erforderlich?

Bereits heute leben viele Senioren alleine. Bei einer schweren akuten Erkrankung oder nach einem Krankenhausaufenthalt wäre oft eine Unterstützung im Haushalt genau das Richtige, um schnell wieder gesund zu werden. Tatsächlich übernimmt jede zweite gesetzliche Krankenkasse dann die Kosten für eine Haushaltshilfe. Lesen Sie hier mehr zu diesem Thema. Artikel lesen ›

Pflegeberatung

Die Pflegeberatung soll Pflegebedürftige und deren Angehörigen bei der Organisation der Pflege unterstützen. Es besteht ein gesetzlicher Anspruch auf Pflegeberatung durch einen professionellen Pflegeberater.

Kostenlose Pflegehilfsmittel

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel. Wir unterstützen Sie im gesamten Prozess. Schnell & unbürokratisch. Versandkostenfrei.
Jetzt informieren

Pflege-Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Schulungen für Pflegende

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar