Mangelernährung muss nicht sein!

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Ernährung, Mangelernährung

Was ist Mangelernährung und wie gehen Sie dagegen vor?

Mangelernährung im Alter kann viele Ursachen haben. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung gibt genaue Vorgaben für die richtige Ernährung. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Ursachen es für eine Unterversorgung geben kann und wie Sie Ihrem Angehörigen wieder Appetit machen können. Artikel lesen ›

Ernährung, Mangelernährung

Mangelernährung- was steckt dahinter?

Mangelernährung kann in jedem Lebensalter auftreten. Bei näherer Analyse stellt sie sich jedoch vorrangig als Problem (hoch)betagter und kranker, alter Menschen dar. Jenseits des 70. Lebensjahres findet man eine Mangelernährung häufiger, als bei den unter 30-Jährigen; in den geriatrischen Kliniken sind bis zu 60 Prozent der Patienten mangelernährt. Artikel lesen ›

Mangelernährung

Zinkmangel – welche Symptome gibt es?

Zink gehört zu den essenziellen Spurenelementen. Ein Zinkmangel kann sich durch verschiedene Symptome äußern. Wer benötigt vermehrt Zink? Kann genügend Zink durch die Nahrung zugeführt werden? Wann sollte man Zinkpräparate einnehmen? Artikel lesen ›

Ernährung, Mangelernährung

Gewichtsverlust: Mangelernährung verhindern

Ungewollter Gewichtsverlust kommt bei Demenz recht häufig vor, und kann zu einer ernsthaften Mangelernährung führen. Eine starke Gewichtsveränderung sollte bei einem Demenzpatienten nicht auf die leichte Schulter genommen werden! Artikel lesen ›

Ernährung, Mangelernährung

Mit Smoothfood gegen Appetitlosigkeit im Alter vorgehen

Haben Sie schon mal etwas von “Smoothfood” gehört? Damit soll eine bessere Ernährung für ältere Menschen gewährleistet sein. Was ist Smoothfood eigentlich genau und wie weit ist es schon ausgereift? Können Sie Smoothfood selber machen? Artikel lesen ›

Ernährung, Mangelernährung

Pflegebedürftige und Ernährung: Achten Sie auf Abwechslung

Mit zunehmendem Alter verändert sich der Körper. Viele Pflegebedürftige sind fehl- bzw. mangelernährt; dies liegt vor allem an einer abwechslungslosen, einseitigen Ernährung oder an Appetitlosigkeit. Worauf müssen Sie achten? Artikel lesen ›

Ernährung, Mangelernährung

Gesunde Ernährung: Fit bleiben in der Winterzeit

Für alte und pflegebedürftige Menschen ist die Ernährung ein wichtiger Baustein für die Gesundheit. Vor allem in der krankheitsanfälligen Winterzeit ist eine ausgewogene und gesunde Ernährung äußerst wichtig. Lesen Sie hier, wie Senioren mit der richtigen Ernährung fit durch die Winterzeit kommen. Artikel lesen ›

Mangelernährung

Nahrungsergänzungsmittel schützen Herz und Kreislauf nicht!

Laut einer aktuell veröffentlichten Meldung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin DGIM sollen Vitaminpräparate und Spurenelemente nicht auf Verdacht eingenommen werden. Diese schützen nicht vor Durchblutungsstörungen, die durch jahrelange Fehlernährung entstanden sind. Nahrungsergänzungsmittel sind nur bei nachgewiesenem Mangel sinnvoll. Die Einnahme soll auf ärztliche Anordnung erfolgen. Artikel lesen ›

Ernährung, Mangelernährung

ErnSIPP-Studie untersucht Ernährung Pflegebedürftiger in Privathaushalten

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung DGE hat in einer Studie die Ernährungssituation pflegebedürftiger Senioren in Privathaushalten untersucht. Bereits seit 1969 befasst sich die DGE mit dem Ernährungsverhalten der Deutschen. Es geht um Fragen nach Ernährungsgewohnheiten, welche gesundheitlichen Folgen daraus resultieren etc. Lesen Sie hier, was die DGE herausgefunden hat und was sie empfiehlt. Artikel lesen ›

Mangelernährung

Durchfälle, Bauchkrämpfe – ein Hinweis auf Laktoseintoleranz?

Leidet Ihr Angehöriger häufig unter Durchfällen, Blähungen oder Bauchschmerzen, kann die Ursache Laktoseintoleranz sein. In Deutschland leiden etwa 15 bis 20% der Bevölkerung unter der primären Form, die sich im Laufe des Lebens ausbildet. Die Symptome treten erst im Erwachsenenalter auf. Lesen Sie hier, wie Sie eine Laktoseintoleranz erkennen und was Sie bei der Ernährung beachten sollten. Artikel lesen ›

Seite 1 von 212

Mangelernährung

Mangelernährung ist ein häufiges Problem in der Pflege. Schmerzen bei der Nahrungsaufnahme, einseitige Ernährung, Appetitlosigkeit, Kau- und Schluckbeschwerden sowie Erkrankungen der Zähne oder des Mundes sind die häufigsten Gründe.


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.