Schwerbehindertenausweis – wann steht er Ihrem Angehörigen zu?

Erhalten Sie in unserem Online-Pflegekurs Unterstützung, Information und persönlicher Beratung von Experten.

Schwerbehindertenausweis

Der Schwerbehindertenausweis

Einen Schwerbehindertenausweis erhalten nur schwerbehinderte Menschen. Als schwerbehindert gilt man, wenn der Grad der Behinderung (GdB) nachgewiesenermaßen 50 oder mehr beträgt. Artikel lesen ›

Schwerbehindertenausweis

Schwerbehindertenausweis abgelehnt? Widerspruch ist möglich

Ein Antrag auf einen Schwerbehindertenausweis wird gerade bei Demenzpatienten vom Versorgungsamt häufig abgelehnt. Aber: Wenn die Voraussetzungen für eine Schwerbehinderung vorliegen, haben auch Demenzpatienten Anspruch auf einen Schwerbehindertenausweis – und gegen die Ablehnung kann Widerspruch eingelegt werden. Artikel lesen ›

Schwerbehindertenausweis

Wie stellt der ärztliche Gutachter einen Grad der Behinderung fest?

Wenn Ihnen nun der Bescheid des Versorgungsamtes vorliegt und Sie sich die einzelnen Grade der Behinderungen (GdB) für die Krankheiten ansehen, dann fragen Sie sich sicherlich häufig, wie der ärztliche Dienst des Versorgungsamtes auf diese Feststellungen kommt und wie dann der Gesamt-GdB festgelegt wird. Wie das Prozedere von statten geht, lesen Sie hier. Artikel lesen ›

Schwerbehindertenausweis

Kann Schwerbehinderung rückwirkend bewilligt werden?

Nur in Ausnahmefällen kann eine Schwerbehinderung rückwirkend bewilligt werden. Grundsätzlich gilt, dass eine Schwerbehinderung mit dem Tag der Antragstellung bewilligt wird. Zu diesen Ausnahmetatbeständen gehören auch Steuervorteile, die zu einem höheren Einkommen führen, so das LSG Baden-Württemberg im Urteil v. 21.02.2013 (L 6 SB 4007/12). Artikel lesen ›

Schwerbehindertenausweis

Psychische Erkrankungen: Wann werden Sie als schwerbehindert anerkannt?

Auch psychische Erkrankungen und Beschwerden können im Rahmen des Schwerbehindertenverfahrens als Schwerbehinderung anerkannt werden. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden und welcher Grad der Behinderung wird für eine psychische Erkrankung vergeben? Hierüber soll der folgende Artikel Auskunft geben. Artikel lesen ›

Schwerbehindertenausweis

Personennahverkehr für Behinderte nicht immer kostenfrei

Erhalten gehbehinderte Wehrdienstbeschädigte aufgrund von Hilfebedürftigkeit laufend Sozialhilfe, können sie den öffentlichen Personennahverkehr kostenfrei nutzen. Der Eigenanteil wird aber dann fällig, wenn der Behinderte eigene Einkünfte hat und vom Sozialamt lediglich eine laufende pauschale KfZ-Hilfe erhalten, so das Bundessozialgericht in einem Urteil. Artikel lesen ›

Schwerbehindertenausweis

Diabetes: Wann sind Erkrankte schwerbehindert?

Immer wieder ist vor den Sozialgerichten strittig, wenn Patienten mit Diabetes als Schwerbehinderte anzuerkennen sind. Dass Bundessozialgericht hat mit seinem Urteil vom 25. Oktober 2012 (Az.: B 9 SB 2/12 R) seine bisherige Rechtssprechung gestützt und noch einmal die Kriterien klargestellt. Artikel lesen ›

Schwerbehindertenausweis

Haben Kinder einen Anspruch auf ein behindertengerechtes Auto?

Behinderte Kinder haben auch einen Anspruch auf Eingliederungshilfen zur Anschaffung eines behindertengerechten Autos im Rahmen der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben nach dem SGB IX. Dieses entschied das Sozialgericht München in seinem Urteil vom 27.03.2012 – S 48 SO 485/10 - Artikel lesen ›

Schwerbehindertenausweis

Wann besteht der Anspruch auf Kostenübernahme für ein Behinderten-Kfz?

Schwerbehinderte und auch schwerstbehinderte Menschen haben Anspruch auf eine möglichst selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Das zuständige Sozialamt muss die Kosten für die Anschaffung und den behindertengerechten Umbau eines Fahrzeugs übernehmen. Zum Thema Behinderten-Kfz traf das Landessozialgericht Baden-Württemberg in seinem Urteil vom 26.09.2012 – L 2 SO 1378/11 – eine Entscheidung. Artikel lesen ›

Schwerbehindertenausweis

Diabetes mellitus: Wann bestehen die Voraussetzungen für eine Schwerbehinderung?

Ein an Diabetes mellitus leidender Patient hat nur Anspruch auf eine Zuerkennung des Grads der Behinderung von 50, wenn die betroffene Person insgesamt durch die Krankheit erheblich in seiner Lebensführung beeinträchtigt wird, so das Bundessozialgericht in seinem Urteil vom 25.10.2012- B 9 SB 2/12 R -. Welche Regelungen zu Diabetes mellitus und Schwerbehinderung gelten, lesen Sie hier. Artikel lesen ›

Seite 1 von 212

Schwerbehindertenausweis

Ein Schwerbehindertenausweis ist in Deutschland ein bundeseinheitlicher Nachweis über den Status als schwerbehinderter Mensch, der den Grad der Behinderung und weitere gesundheitliche Merkmale enhält.


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.