Appetitlosigkeit

Ernährung

Appetitlosigkeit im Alter: So fördern Sie die Lust zu essen

Mit zunehmendem Alter gehen Körpersignale wie zum Beispiel das Hunger- und Sättigungsgefühl immer mehr verloren. Auch verschiedene Krankheiten tragen dazu bei, dass das natürliche Bedürfnis nach Essen kaum oder gar nicht mehr wahrgenommen wird. Die Versorgung mit Nährstoffen ist aber im Alter und insbesondere im Krankheitsfall lebenswichtig, es gilt daher, den Appetit zu fördern. Was können Sie gegen die Appetitlosigkeit im Alter tun? Artikel lesen ›

Demenz

7 Tipps zur regelmäßigen, ausgewogenen Ernährung Demenzerkrankter

Ältere Menschen sind von Mangel- und Unternährung bedroht. Im Alter nimmt der Appetit ab. Bei einer beginnenden Demenz wird das Essen häufig vergessen oder durch einhergehende Depressionen abgelehnt. Artikel lesen ›

Fragen & Antworten

Wie kann der Appetit bei älteren Menschen angeregt werden?

Im Alter kann das Hungergefühl abnehmen, da auch die körperliche Aktivität sinkt. Trotzdem ist eine ausgewogene Ernährung wichtig. Das Essen sollte immer ansehnlich angerichtet werden und es sollten nur Dinge serviert werden, worauf die ältere Person Appetit hat. Hier sollte man flexibel sein. Wenn der ältere Mensch beispielsweise kein warmes Mittagessen wünscht, sondern nur ein […] Antwort lesen ›

Ernährung

Mangelernährung in der Pflege muss nicht sein

Wer kennt das nicht? Bei Krankheit bleibt das Essensgefühl aus, man ist nicht hungrig und der Appetit fehlt. Auch in der Altenpflege ist das ein tägliches Problem. Dabei ist eine regelmäßige Ernährung sehr wichtig für den Genesungsfortschritt Ihres Angehörigen. Daher finden Sie hier ein paar nützliche Tipps, wie Sie die Mangelernährung vermeiden oder ihr gegensteuern. Artikel lesen ›

Schmerzen, Umgang mit Demenzerkrankten

So erkennen Sie Schmerzen bei Ihrem demenzkranken Angehörigen

Schmerzen kommen bei älteren Menschen besonders häufig vor, da meist körperliche Veränderungen vorliegen. Sie lassen sich heute gut behandeln, solange man die Schmerzen beschreiben kann. Auch Demenzkranke leiden unter Schmerzen, doch wie können Sie diese erkennen, wenn sich der Betroffene nicht mehr äußern kann? Artikel lesen ›

Ernährung, Therapie von Demenz

Tipps bei Alzheimer Demenz: Richtige Ernährung

Menschen mit Demenz haben oft wenig Hunger. Bei der richtigen Ernährung kommt es nicht in erster Linie darauf an, dass sie gesund ist, sondern dass die Mahlzeit so gestaltet ist, wie sie die Betroffenen gerne essen und trinken. Die Alzheimer Gesellschaft gibt folgende Tipps für eine “richtige Ernährung”. Artikel lesen ›

Ernährung, Mangelernährung

Pflegebedürftige und Ernährung: Achten Sie auf Abwechslung

Mit zunehmendem Alter verändert sich der Körper. Viele Pflegebedürftige sind fehl- bzw. mangelernährt; dies liegt vor allem an einer abwechslungslosen, einseitigen Ernährung oder an Appetitlosigkeit. Worauf müssen Sie achten? Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.