Gürtelrosetherapie

Gürtelrose

Wie wird eine Gürtelrose behandelt?

Eine Gürtelrose sollte schnell vom Arzt untersucht werden, um die Dauer und das Ausmaß der Erkrankung bei problematischen Verlaufsformen möglichst gering zu halten. Wenn Sie bereits chronisch krank sind oder sogar an einer Immunschwäche leiden, ist eine rasche Therapie unumgänglich. Wann setzt der Arzt welche Arzneimittel ein? Artikel lesen ›

Gürtelrose

Wie Sie bei der Behandlung von Gürtelrose helfen können

Bei der Gürtelrose wird das Varizella-Zoster-Virus reaktiviert, das seit der Windpockeninfektion im Körper inaktiv war. Die Gürtelrose prägt sich aus durch einen schmerzhaften Ausschlag, der nur an bestimmten Stellen des Körpers in Form von rötlichen Blasen auftritt. Wie Sie Ihrem Angehörigen helfen können, die Syptome zu lindern, erfahren Sie hier. Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.