Hautpflege

Fragen & Antworten

Hilft Penatencreme gegen einen Dekubitus?

“Ein Dekubitus ist eine Wunde und entsteht, wenn die Haut, durch permanente Belastung (z.B. dauerhaftes Liegen in der selben Position) zu wenig durchblutet wurde. Als Grundregel gilt, dass man keine Salben oder Cremes bei offene Hautstellen benutzen sollte. In den letzten Jahren hat sich gezeigt, dass Cremes, die zinkhaltig sind (z.B. Penatencreme), zu einer Austrocknung […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Welche Wahlmöglichkeiten habe ich bei Handschuhen für die Pflege?

Einmalhandschuhe variieren in Größe, Material und Sterilität. Für die häusliche Pflege eines Angehörigen reichen unsterile Handschuhe, welche meist in drei Größen (S, M, L) verkauft werden. Die meisten Handschuhe bestehen aus Latex, weil dieses von vielen Lösungen nicht angegriffen wird. Der Nachteil von Latexhandschuhen ist, dass sie eine Allergie auslösen können. Für Allergiker bieten sich […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Kann Händedesinfektionsmittel meine Haut schädigen?

Händedesinfektionsmittel können die Haut schädigen, wenn diese gewohnheitsmäßig verwendet werden. Eine sehr häufige Nutzung führt dazu, dass nicht nur schädliche Keime abgetötet, sondern auch die natürliche Hautoberfläche geschädigt werden kann. Wenn das Händedesinfektionsmittel angemessen (z.B. nach pflegerischen Verrichtungen beim Toilettengang) eingesetzt wird, kann sich die Haut wieder regenerieren. Häufig sind Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis. Dies hat […] Antwort lesen ›

Praxis der Pflege

Dem Pflegebedürftigen beim Duschen helfen

Pflegebedürftige sollen so lange wie möglich aktiv bleiben. Helfen Sie deshalb auch beim Duschen nur so viel, wie notwendig ist. Sinnvoll ist auf jeden Fall ein barrierefreies Badezimmer, damit Sie sich beide bequem bewegen können und die Körperpflege Spaß macht. Artikel lesen ›

Praxis der Pflege

Was müssen Sie bei der Hautpflege nach einer Beinamputation beachten?

Ob Kriegsverletzung, Folge einer Gefäßerkrankung oder eines Unfalls: Eine Beinamputation ist ein traumatisierender Einschnitt im Leben mit immensen körperlichen und seelischen Folgen. Trost und Zuwendung sind von grundlegender Bedeutung. Auch gilt es, die Mobilität des Betroffenen schnellstmöglich wiederherzustellen. Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Hautpflege des Stumpfes achten sollten. Artikel lesen ›

Pflegehilfsmittel

Verbessern Sie die Wirkung von Creme und Lotion durch Frischhaltefolie

Viele Pflegebedürftige leiden an Hautproblemen. Die Altershaut an sich neigt zu Trockenheit. Hinzu kommt häufig extrem trockene, rissige Haut z. B. an den Füßen. Regelmäßige Hautpflege ist unbedingt erforderlich. Lesen Sie hier, wie Sie mit Hilfe von Okklusivverbänden mit Frischhaltefolie die Pflegewirkung verbessern und Kleidung oder Bettwäsche schützen können. Artikel lesen ›

Pflege

Harnstoff gegen juckende, schuppige Haut einsetzen

Die Haut juckt, spannt und schuppt – viele kennen das Problem mit trockener Haut nicht nur im Winter. Neurodermitis, Schuppenflechte und andere hartnäckige Hautkrankheiten quälen viele Menschen das ganze Jahr. Auch Ihren Angehörigen geht es so. Lesen Sie, wie Sie ihnen mit harnstoffhaltigen Produkten helfen können. Artikel lesen ›

Pflege

Problemfeld trockene Haut – welche Pflegeprodukte helfen?

Schaut man sich die Produktpalette der Pflegeprodukte an, wird man eher unsicher, welche Pflegeprodukte in der täglichen Pflege geeignet sind. Vor allem ältere Menschen haben häufig sehr trockene Haut, die eine angemessene Pflege erfordert. Artikel lesen ›

Dekubitus

Die optimale Hautpflege bei der Dekubitus-Prophylaxe

Die Hautpflege eines Patienten ist besonders wichtig, um einem Dekubitus vorzubeugen. Hierbei können Sie als Angehöriger Ihren Liebsten unterstützen, denn spezielles Fachwissen benötigen Sie hierfür nicht. Lesen Sie in diesem Beitrag, mit welchen Pflegemitteln Sie die Haut optimal pflegen. Artikel lesen ›

Demenz

Warum die Hautpflege bei Demenz so wichtig ist

Die Haut ist das größte Organ des Menschen und gleichzeitig unsere Schutzhülle nach außen. Mit zunehmendem Alter wird die Haut jedoch dünner und auch ihre Elastizität nimmt ab. Ihre Schutzfunktion verringert sich. Gerade demente Menschen benötigen Ihre Hilfe bei der Hautpflege, da sie sich selbst nicht mehr darum kümmern können. Hier bekommen Sie Tipps zum Thema Hautpflege und Demenz. Artikel lesen ›

Seite 1 von 212


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.