Inkontinenzbehandlung

Harninkontinenz

Alternativen zum Harnröhrenkatheter

Der transurethrale Harnröhrenkatheter erscheint bei erhöhter Pflegebedürftigkeit gepaart mit Bettlägerigkeit und Inkontinenz wegen einer drohenden Dekubitusgefahr oft als letzte Lösung. Damit ergeben sich neue Probleme und Nachteile. Aber es gibt Alternativen. Artikel lesen ›

Harninkontinenz

Harninkontinenz: So bereiten Sie sich auf den ersten Arztbesuch vor

Leiden Sie oder Ihr Angehöriger seit einiger Zeit unter Harninkontinenz, sollten Sie nicht lange warten und sich von einem Facharzt untersuchen lassen. Notieren Sie für den ersten Arztbesuch einige gesundheitliche Details, damit sich der Urologe ein umfassendes Bild machen kann. Artikel lesen ›

Harninkontinenz

Was tun gegen Harninkontinenz?

Harninkontinenz hat die unterschiedlichsten Ursachen, die auch in Kombination auftreten können. Die häufigsten Formen sind die “Belastungsinkontinenz”, “Dranginkontinenz”, die “überaktive Blase” und die “Extraurethrale Inkontinenz”. Welche Therapiemöglichkeiten gibt es gegen Harninkontinenz? Artikel lesen ›

Alzheimer, Demenz

5 Tipps: Was tun bei beginnender Harninkontinenz?

Häufig stellt sich bei Demenzkranken auch im frühen Stadium eine Harninkontinenz ein. Dabei handelt es sich um die abnehmende Fähigkeit, die Blase zu kontrollieren. Dies ist Betroffenen sehr oft peinlich und unangenehm. Lesen Sie hier 5 Tipps, wie Sie mit einer beginnenden Harninkontinenz bei Ihrem Angehörigen umgehen können. Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.