Inkontinenzmaterial

Inkontinenz

Inkontinenzmaterial – worauf muss ich achten?

Inkontinenz ist die Unfähigkeit, Blase und Darm zu kontrollieren. Es existiert eine große Anzahl an Inkontinenzmaterial, dementsprechend ist es schwer das Richtige auszuwählen. Die folgenden Aspekte geben Aufschluss worauf Sie bei Inkontinenzmaterial achten sollten. Artikel lesen ›

Fragen & Antworten

Gibt es Inkontinenzeinlagen fürs Bett?

Ja, es gibt zum Schutz des Bettes spezielle Krankenunterlagen bzw. Bettschutzunterlagen. Diese gibt es entweder als Einmalunterlage oder als waschbare Variante. Beide haben eine starke Saugkraft und sind schnell austauschbar, sodass sie das Bett vor Verunreinigung durch Flüssigkeiten wir Urin, Schweiß oder Blut schützen können. Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Muss man Bettschutzeinlagen privat bezahlen?

Bei Bettschutzunterlagen handelt es sich um spezielle Krankenunterlagen, die das Bett beispielsweise vor Urin oder Blut schützen können. Sie sind meist saugstark, reiß- und rutschfest. Es gibt wiederverwendbaren Bettschutzeinlagen oder Bettschutzeinlagen zum einmaligen Gebrauch. Bei vorhandener Pflegestufe, erhält der Pflegebedürftige bei der Anschaffung dieser Pflegehilfsmittel finanzielle Unterstützung durch die Pflegekasse. Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen gehören zu den […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Woher bekomme ich Inkontinenzeinlagen fürs Bett und was kosten diese?

Inkontinenzlagen fürs Bett schützen durch ihre Saugfähigkeit das Bett vor ungewollten Urin- oder Stuhlabgang. Es gibt sowohl wiederverwendbare Bettschutzeinlagen als auch saugende Bettschutzeinlagen zum einmaligen Gebrauch. Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen erhält man über Apotheken oder Sanitätshäuser. Bei diesen handelt es sich um technische Hilfsmittel für die Körperpflege und Hygiene, welche eine Zuzahlung von 10% erforderlich machen. Der […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Kann ich mit Stuhlinkontinenz schwimmen gehen?

Bei einer Stuhlinkontinenz kann der Betroffene, den Abgang von Stuhlgang nicht willentlich kontrollieren. Es gibt aber bereits verschiedene Möglichkeiten, um mit einer Stuhlinkontinenz trotzdem schwimmen gehen zu können. Neben speziellen Inkontinenzbadehosen, die es bereits im Internet oder Sanitätshaus zu erwerben gibt, kann der Stuhlinkontinente auch auf eine Irrigation oder Analtamponade zurückgreifen. Bei einer Irrigation handelt […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Was muss ich bei Inkontinenz im Urlaub beachten?

Inkontinenz bedeutet, dass die Betroffene Person den Abgang von Urin und Stuhlgang nicht willentlich verhindern kann. Generell sollten mehr Inkontinenzmaterialien für den Urlaub eingepackt werden, als im Alltag benötigt werden. Es kann schließlich immer passieren, dass eine Toilette nicht schnell genug erreicht werden kann. Außerdem sollte man sich im Vorfeld informieren, wo der nächstgelegene Arzt […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Worauf muss ich beim Kauf von Inkontinenzmaterialien achten?

Inkontinenz bedeutet, dass die Betroffene Person den Abgang von Urin und Stuhlgang nicht willentlich verhindern kann. Bei der Auswahl des richtigen Inkontinenzmaterials sollte beachtet werden, dass die Materialien eine hohe Saugfähigkeit haben, möglichst geruchsarm sind, unter der Kleidung nicht auffallen, komfortabel zu tragen und schonend für die Haut sind. Natürlich sollte auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmen […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Kann man mit einer Inkontinenz schwimmen gehen?

Inkontinenz bedeutet, dass die Betroffene Person den Abgang von Urin und Stuhlgang nicht willentlich verhindern kann. Ein Schwimmbadbesuch ist aber trotzdem möglich, da es bereits für inkontinente Menschen entsprechende Badekleidungen gibt. Diese ist unauffällig geschnitten und besitzt im Inneren einen Sicherheitsslip, welcher durch wasserundurchlässige Materialien (z.B. Polyurethan) verhindert, dass Harn oder Stuhlgang ins Wasser abgegeben […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wie kann man einen Dauerkatheterbeutel verstecken?

Dauerkatheter dienen der dauerhaften oder vorübergehenden Ableitung des Urins. Diese Ableitung kann direkt über die Harnröhre oder durch eine operative Punktion der Harnblase (suprapubische Katheter) erfolgen. Für Unterwegs bieten sich Beinbeutel an. Diese haben zwar ein kleineres Fassungsvermögen als die normalen, können aber am Bein befestigt werden. Dadurch sind sie unter der Hose oder dem […] Antwort lesen ›

Alzheimer

Inkontinenz bei Demenz: Wie Sie sie positiv beeinflussen

Mit zunehmender Demenz stellt sich häufig Inkontinenz ein. Inkontinenz ist die Unfähigkeit, Blase und Darm zu kontrollieren. Etwa 80% Demenzerkrankter sind harn- und manchmal auch stuhlinkontinent. Das bringt erhebliche Mehrarbeit für Pflegende und oft auch Konflikte mit sich. Ekel und Scham spielen eine große Rolle. Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.