Körperveränderung

Ernährung, Pflege

Altersbedingte Veränderungen von Geruch, Geschmack, Durst und Appetit

Im Alter kommt es nach und nach sowie unterschiedlich stark ausgeprägt zu Veränderungen in der Wahrnehmung von Geruch, Geschmack, Durst und Appetit. Dies steht zum einen mit Veränderungen des Körpers in Zusammenhang, zum anderen kann es sich aber beispielsweise auch um Nebenwirkungen von Medikamenten handeln. Artikel lesen ›

Pflege

Wie verändert sich die Körperzusammensetzung im Alter?

Mit zunehmendem Alter kommt es – individuell verschieden ausgeprägt – zu Veränderungen im Körper. Diese Veränderungen gehen meist mit der kontinuierlichen Abnahme körperlicher Funktionen oder mit zunehmenden Funktionsstörungen einher. Solche altersbedingten physiologischen Veränderungen betreffen vor allem Ernährungsfaktoren, die wiederum mit der Entstehung von Alterskrankheiten zusammenhängen. Wie Sie die Folgen der Körperzusammensetzung im Alter minimieren können, lesen Sie hier. Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.