Mangelernährung

Ernährung, Mangelernährung

Was ist Mangelernährung und wie gehen Sie dagegen vor?

Mangelernährung im Alter kann viele Ursachen haben. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung gibt genaue Vorgaben für die richtige Ernährung. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Ursachen es für eine Unterversorgung geben kann und wie Sie Ihrem Angehörigen wieder Appetit machen können. Artikel lesen ›

Demenz

7 Tipps zur regelmäßigen, ausgewogenen Ernährung Demenzerkrankter

Ältere Menschen sind von Mangel- und Unternährung bedroht. Im Alter nimmt der Appetit ab. Bei einer beginnenden Demenz wird das Essen häufig vergessen oder durch einhergehende Depressionen abgelehnt. Artikel lesen ›

Fragen & Antworten

Gibt es bei Essen auf Rädern auch Gerichte, die man nicht kauen muss?

Unter “Essen auf Rädern” versteht man Lieferdienste, die spezielle Angebote für ältere, behinderte oder kranke Menschen haben. Sie liefern das Essen komplett zubereitet, entweder zum Aufwärmen oder als Heißlieferung. Die Anbieter von Essen auf Rädern wissen, dass die meisten ihrer Kunden körperliche Einschränkungen (z.B. fehlende Zähne, Schluckbeschwerden) haben und ihr Essen nicht selbstständig zubereiten können. […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wie bekomme ich einen verstopften PEG-Schlauch wieder frei?

Mit Hilfe einer perkutane endoskopische Gastrostomie (PEG) werden Personen, die keine Nahrung, Flüssigkeiten und/oder Medikamente schlucken können, versorgt. Die Nahrung wird mit Hilfe eines kleinen Schlauches, dessen Anfang im Magen liegt und dessen Ende aus dem Bauch ragt, verabreicht. Leider kommt es manchmal vor, dass dieser PEG-Sondenschlauch verstopft. Je nach Grad der Verstopfung kann es […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wie kann der Appetit bei älteren Menschen angeregt werden?

Im Alter kann das Hungergefühl abnehmen, da auch die körperliche Aktivität sinkt. Trotzdem ist eine ausgewogene Ernährung wichtig. Das Essen sollte immer ansehnlich angerichtet werden und es sollten nur Dinge serviert werden, worauf die ältere Person Appetit hat. Hier sollte man flexibel sein. Wenn der ältere Mensch beispielsweise kein warmes Mittagessen wünscht, sondern nur ein […] Antwort lesen ›

Ernährung, Mangelernährung

Mangelernährung- was steckt dahinter?

Mangelernährung kann in jedem Lebensalter auftreten. Bei näherer Analyse stellt sie sich jedoch vorrangig als Problem (hoch)betagter und kranker, alter Menschen dar. Jenseits des 70. Lebensjahres findet man eine Mangelernährung häufiger, als bei den unter 30-Jährigen; in den geriatrischen Kliniken sind bis zu 60 Prozent der Patienten mangelernährt. Artikel lesen ›

Demenz, Ernährung

Mangelernährung: Demenzerkrankte sind besonders gefährdet

Eine Demenzerkrankung kann viele Nebenwirkungen haben, auch Gewichtsverlust durch Mangelernährung. Wenn Ihr demenzerkrankter Angehöriger zu wenig isst und trinkt, können Sie ihm mit den nachfolgend beschriebenen Maßnahmen helfen. Artikel lesen ›

Ernährung

Körperliche und geistige Einschränkungen durch Nährstoffmangel vermeiden

Bei vielen älteren Menschen ist das Risiko für einen Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen deutlich erhöht. Die Ursachen hierfür sieht man hauptsächlich in der Einnahme von Medikamenten, bestimmten Erkrankungen sowie in altersbedingten Aufnahmestörungen im Magen-Darm-Trakt. Daneben kann schlichtweg auch die häufig vorkommende Fehlernährung im Alter ursächlich sein. Wie beugen Sie vor? Artikel lesen ›

Mangelernährung

Zinkmangel – welche Symptome gibt es?

Zink gehört zu den essenziellen Spurenelementen. Ein Zinkmangel kann sich durch verschiedene Symptome äußern. Wer benötigt vermehrt Zink? Kann genügend Zink durch die Nahrung zugeführt werden? Wann sollte man Zinkpräparate einnehmen? Artikel lesen ›

Mangelernährung

Nahrungsergänzungsmittel schützen Herz und Kreislauf nicht!

Laut einer aktuell veröffentlichten Meldung der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin DGIM sollen Vitaminpräparate und Spurenelemente nicht auf Verdacht eingenommen werden. Diese schützen nicht vor Durchblutungsstörungen, die durch jahrelange Fehlernährung entstanden sind. Nahrungsergänzungsmittel sind nur bei nachgewiesenem Mangel sinnvoll. Die Einnahme soll auf ärztliche Anordnung erfolgen. Artikel lesen ›

Seite 1 von 212


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.