Nährstoffmangel

Ernährung, Mangelernährung

Mangelernährung- was steckt dahinter?

Mangelernährung kann in jedem Lebensalter auftreten. Bei näherer Analyse stellt sie sich jedoch vorrangig als Problem (hoch)betagter und kranker, alter Menschen dar. Jenseits des 70. Lebensjahres findet man eine Mangelernährung häufiger, als bei den unter 30-Jährigen; in den geriatrischen Kliniken sind bis zu 60 Prozent der Patienten mangelernährt. Artikel lesen ›

Ernährung

Körperliche und geistige Einschränkungen durch Nährstoffmangel vermeiden

Bei vielen älteren Menschen ist das Risiko für einen Mangel an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen deutlich erhöht. Die Ursachen hierfür sieht man hauptsächlich in der Einnahme von Medikamenten, bestimmten Erkrankungen sowie in altersbedingten Aufnahmestörungen im Magen-Darm-Trakt. Daneben kann schlichtweg auch die häufig vorkommende Fehlernährung im Alter ursächlich sein. Wie beugen Sie vor? Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.