Orientierungshilfen

Die pflegegerechte Wohnung

Wohnungsanpassung bei Demenz

Eine Wohnungsanpassung kann die Selbstständigkeit eines Demenzkranken erhalten und verringert das Sturz- und Verletzungsrisiko. Aber nicht nur bei Demenz, auch bei Altersleiden ist eine Anpassung der Wohnungsausstattung und der Umgebung zu empfehlen. Artikel lesen ›

Alzheimer

Demenz: Inkontinenz durch bessere Orientierung verringern

Viele Demenzerkrankte im mittleren Stadium leiden an Urininkontinenz. Dies ist der Verlust der Fähigkeit, den Abgang von Urin zu kontrollieren. Inkontinenz stellt Menschen mit Demenz wie auch die Pflegenden oft vor belastende Situationen. Betroffene schämen sich wegen der offensichtlichen Schwäche, Pflegepersonen haben häufig mit Gefühlen wie Ekel und Abneigung zu kämpfen. Artikel lesen ›

Demenz

Demenz und die Sicherheit in der Wohnung

Die meisten Menschen möchten solange wie möglich in ihrer eigenen Wohnung leben. Bei Menschen mit zunehmender Demenz stellt sich irgendwann die Frage, wie dies möglich ist, ohne dass sie sich selbst und ihre Umgebung gefährden. Berichte über Unfälle durch Verbrühungen, ein vergessenes Bügeleisen oder anderes liest man häufig in der Zeitung. Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.