Pflege-WG

Fragen & Antworten

Wie viel Geld erhält man für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel erstattet, wenn mehrere Personen im gleichen Haushalt leben?

Als zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel zählen Produkte, die die häusliche Pflege unterstützen und erleichtern. Dazu gehören Bettschutzeinlagen (zum einmaligen Gebrauch), Schutzhandschuhe, Desinfektionsmittel (sowohl für die Hände als auch Flächen), Fingerlinge, Schutzschürzen und Mundschutz. Wenn mehrere Pflegebedürftige, die eine Pflegestufe besitzen und jeweils in der Häuslichkeit – aber nicht ausschließlich durch einen Pflegedienst – gepflegt werden, […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Erhält man auch in einer Pflege-WG finanzielle Unterstützung von der Pflegekasse bei der Anschaffung von Pflegehilfsmitteln zum einmaligen Gebrauch?

Bei Pflege-WGs oder Wohn-Pflege-Gemeinschaften handelt es sich um überschaubare, familienähnliche Gruppen, die sich gemeinsam einen Haushalt teilen.Wenn der Pflegebedürftige in einer Pflege-WG pflegerisch betreut wird und eine Pflegestufe bzw. einen Nachweis über eine erheblich eingeschränkte Alltagskompetenz (z.B. durch eine Demenzerkrankung) besitzt, hat er nach §40 SGB XI, die Möglichkeit bis zu 40 Euro monatlich für […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wie kann man Pflege- und Betreuungsleistungen poolen?

Pflegeversicherte haben die Möglichkeit Pflegesachleistungen, die durch einen Pflegedienst erbracht werden, mit anderen Leistungsberechtigten zu poolen. Darunter versteht man, dass mehrere Pflegebedürftige in einer Wohngemeinschaft, einem Wohnhaus oder in einem Wohnviertel, ihre Pflegesachleistungen bündeln und gemeinsam in Anspruch nehmen. Der Pflegedienst oder die Betreuer können somit beispielsweise für alle Kochen, Einkaufen oder Vorlesen. Dadurch wird […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Kann der Pflegedienst in einer Pflege-WG gewechselt werden?

Bei einer Pflege-WG handelt es sich um eine Wohngemeinschaft von Pflegebedürftigen. In einer Pflege-WG ist es üblich, dass Vermieter und Pflegedienst stets getrennt sind. So wird meistens eine barrierefreie Wohnung angemietet und die Bewohner der Pflege-WG entscheiden sich für einen Pflegedienst, der sie in diesen Räumlichkeiten betreut. Dadurch ist es möglich ohne einen Umzug auch […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Welche Kosten kommen in einer Pflege-WG auf mich zu?

Bei einer Pflege-WG handelt es sich um eine Wohngemeinschaft von Pflegebedürftigen. In einer Pflege-WG zahlt jeder Bewohner Miete für den von ihm genutzten Wohnraum. Die Miete entspricht damit den lokalen Preisen. Neben dieser müssen persönliche Anschaffungen wie Nahrungsmittel und Möbel ebenfalls selbst getragen werden. Die pflegerische Betreuung hingegen wird hauptsächlich über die Pflegesachleistungen, die sich […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Stimmt es, dass ich Zuschläge für eine Pflege-WG erhalten kann?

Bei einer Pflege-WG handelt es sich um eine Wohngemeinschaft von Pflegebedürftigen. Diese spezielle Wohnform wird gefördert. So erhalten ambulant betreute Wohngemeinschaften, in denen regelmäßig mindestens drei Pflegebedürftige leben, Unterstützung. Jeder Pflegebedürftige in einer Pflege-WG kann monatlich einen Zuschlag von 205 Euro beziehen. Voraussetzung hierfür ist es, dass eine Pflegekraft in der Wohngruppe tätig ist, welche […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Was ist der Unterschied zwischen einem Pflegeheim und einer Pflege-WG?

Ein Pflegeheim gilt als eine vollstationäre Einrichtung. Das bedeutet, dass in einem Heim die pflegebedürftigen Personen alleine oder gemeinsam in einem Zimmer wohnen. Die Miete für das Zimmer erhält das Heim. Umsorgt und betreut werden sie ebenfalls von Pflege- und Betreuungskräften, die für das Pflegeheim arbeiten. In einer Pflege-WG ist der Bereich des pflegerischen Versorgung […] Antwort lesen ›

Leistungen

Poolen: Nehmen Sie Betreuungsleistungen gemeinsam in Anspruch

Mit dem Pflege-Weiterentwicklungsgesetz wurde zum 1. August 2008 das sogenannte Poolen von Leistungen eingeführt. Beim Poolen nehmen mehrere Bewohner, z. B. in einer Wohngemeinschaft, in Wohnanlagen, einem Gebäude oder in einer Straße, Leistungen von ambulanten Pflegediensten oder von Einzelpflegekräften gemeinsam in Anspruch. In diesem Beitrag lesen Sie, wie das sogenannte Poolen funktioniert. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Versicherung & Finanzen

Unterliegt eine Pflege-WG der Heimaufsicht?

In der Praxis gibt es immer wieder Streit darüber, ob eine Pflege-WG wirklich eine Wohnungsgemeinschaft von pflegebedürftigen Personen ist oder ob es sich um eine stationäre Betreuung handelt, die der Heimaufsicht unterliegt. Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat in seiner Entscheidung vom 22. Mai 2012 Az.:12 A 1136/11 klare Richtlinien gegeben. Artikel lesen ›

Wohngemeinschaften

Worauf müssen Sie bei einer Senioren-WG für Demenzkranke achten?

Wer pflegebedürftig ist, weil er an einer Demenz-Erkrankung leidet, möchte gut behütet sein und sich in seinen vier Wänden wohlfühlen. Nicht jeder mag die Atmosphäre eines Pflegeheims, in der man eher als Patient gesehen wird, der einem bestimmten Tagesrhythmus unterworfen ist. Die Alternative ist eine Senioren-WG für Demenzkranke. Artikel lesen ›

Seite 1 von 212


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.