Pflegestufe

Fragen & Antworten

Wie stelle ich einen Antrag auf eine Pflegestufe?

Entsprechend des Umfangs des Hilfebedarfs werden Pflegebedürftige einer von drei Pflegestufen (I, II oder III) zugeordnet. Je nach Pflegestufe unterscheidet sich die Höhe der Leistungen der Pflegekassen. Den Antrag für eine Pflegestufe kann man bei der Pflegekasse des Pflegebedürftigen im Internet herunterladen, per Brief oder Post anfordern. Liegt der Antrag vor, muss eine Auswahl der […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wann werden die Pflegegrade eingeführt?

Derzeit gibt es Planungen die bekannten Pflegestufen I-III durch fünf Pflegegrade abzulösen. Der Grund dafür ist, dass die Pflegestufen derzeit nur unzureichend die notwendige pflegerische Leistung abbilden. Berechnet werden bei der Einteilung in die Pflegestufe, die Minuten, die für eine geleisteten Hilfestellungen festgeschrieben sind. Dass bei manchen Erkrankungen der Zeitaufwand jedoch wesentlich höher liegt, wurde […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Gibt es eine Pflegestufe für psychische Erkrankungen?

Pflegestufen ermöglichen es, Leistungen aus der Pflegekasse in Anspruch zu nehmen. Eine Pflegestufe nur für psychische Erkrankungen gibt es nicht. Je nach Ausprägung der psychischen Erkrankung und der dadurch bedingten Alltagseinschränkungen, können betroffene Personen eine Pflegestufe von 1 bis 3 erhalten. Neben diesen Pflegestufen gibt es aber noch die Möglichkeit als Person mit erheblich eingeschränkter […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wie bereite ich mich auf den MDK-Besuch vor?

Wenn Leistungen aus der Pflegekasse beantragt wurden, erhält der Pflegebedürftige einen Brief mit einem Termin, wann der Medizinische Dienst der Krankenversicherungen (MDK) eine Begutachtung der Pflegebedürftigkeit in der Häuslichkeit vornehmen möchte. Um die Begutachtung zu erleichtern, hat es sich bewährt, wenn die Pflegeperson ein Pflegetagebuch führt. Im Pflegetagebuch werden, wie in einem Protokoll, Verrichtungen mit […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wie und wo beantrage ich eine Pflegestufe?

Mit einer Pflegestufe ist es möglich, Leistungen der Pflegekasse (z.B. die Inanspruchnahme von einem Pflegedienst oder rollstuhlgerechte Wohnungsumbauten) in Anspruch zu nehmen. Eine Pflegestufe muss über die Pflegeversicherung des Hilfebedürftigten beantragt werden. Es bietet sich an, das für den Antrag benötigte Formular telefonisch oder postalisch anzufordern. Häufig finden sich die Formulare aber auch auf der […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Welche Pflegestufen gibt es?

Entsprechend des Umfangs des Hilfebedarfs werden die Pflegebedürftigen einer von drei Pflegestufen (I, II oder III) zugeordnet. Je nach Pflegestufe unterscheidet sich auch die Höhe der Leistungen. Bei einem außergewöhnlich hohem Pflegeaufwand (z.B. bei Demenzkranken) kann in der Pflegestufe III auch ein Härtefall vorliegen. Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Bekommt man eine Pflegestufe erst nach Renteneintritt?

Nein, denn Pflegebedürftigkeit ist nicht vom Alter abhängig, sondern orientiert sich am Pflegebegriff des SGB XI § 15. Dieser definiert die Pflegebedürftigkeit über die Zeit und Häufigkeit der erbrachten Unterstützung in den Bereichen Mobilität, Ernährung und Körperpflege. Dadurch ist es möglich, dass selbst berufstätige Personen (z.B. Rollstuhlfahrer) eine Pflegestufe besitzen. Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Welche Leistungen kann man mit einer Pflegestufe 2 in Anspruch nehmen?

Wenn man eine Pflegestufe 2 hat, gilt man als schwerpflegebedürftig. Mit dieser Pflegestufe ist es entweder möglich professionelle Hilfe in Form von Sachleistungen (z.B. Pflegedienst) zu erhalten oder Hilfe durch Angehörige, Nachbarn oder Bekannte anzunehmen, welche durch ein von der Pflegekasse an den Pflegebedürftigen ausgezahltes Pflegegeld vergütet werden. Natürlich können diese Formen der Hilfsmöglichkeiten auch […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wann tritt die Härtefallregelung in Kraft?

Wenn die Voraussetzungen für die Pflegestufe 3 erfüllt sind, aber die geleistete Pflege im hohen Maße die Anforderungen dieser übersteigt, kann die Härtefallregelung in Kraft treten. Hierfür muss die Pflege des Pflegebedürftigen in den Bereichen Körperpflege, Ernährung und Mobilität einen Unterstützungsbedarf von mehr als sechs Stunden ausmachen. Davon muss er mindestens dreimal nachts Hilfe benötigen. […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wie lange dauert die Bewilligung der Pflegestufe?

Um Leistungen aus der Pflegestufe in Anspruch nehmen zu können, benötigen die Hilfebedürftigen eine Pflegestufe. Nach Antragsstellung auf Leistungen aus der Pflegeversicherung erhält der Antragsteller spätestens nach fünf Wochen, die Entscheidung der Pflegekasse mitgeteilt. In bestimmten Fällen kann die Bewilligung einer Pflegestufe auch schneller von statten gehen. Hierzu zählen Fälle in denen der Antragsteller in […] Antwort lesen ›

Seite 1 von 41234


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.