Schmerzen

Fragen & Antworten

Was kann man gegen Rückenschmerzen tun, die durch die Pflege entstanden sind?

Bei Rückenschmerzen, die durch die Pflege entstanden sind, sollte schnellstmöglich ein Pflegekurs zum rückenschonenden Arbeiten besucht werden. Diese sind für ehrenamtlich Pflegende kostenlos. Kurse in der Umgebung finden sich hier: http://www.meinepflegekurse.de/ Doch es ist nicht nur wichtig rückenschonend zu arbeiten. Auch der Rücken braucht ein wenig Training. Dieses Training kann man im professionellen Rahmen z.B. […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wird man von Morphium abhängig?

Morphium ist ein starkes Schmerzmittel und hat ein gewisses Abhängigkeitspotenzial, welches aber erst nach einer längeren Einnahmezeit ein Problem darstellt oder wenn die Einnahme unsachgemäß erfolgt. Es wird deswegen nur in koordinierten Schmerztherapien eingesetzt. Sollte Morphium über einen langen Zeitraum eingenommen werden müssen, gibt es immer die Möglichkeit das Schmerzmittel langsam abzusetzen, sodass es zu […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Muss man Schmerzen als Alterserscheinung hinnehmen?

Häufig auftretende oder anhaltende Schmerzen sollten immer beim Arzt angesprochen werden. Eine Abklärung und Behandlung dieser ist von Nöten, da Schmerzen für die Betroffenen ein Stressfaktor sind, der negative psychische (z.B. schlechte Laune, Gereiztheit) und physische Auswirkungen (z.B. weniger Bewegung, Einschränkung der Beweglichkeit) haben kann. Aufgrund dieser Tatsachen ist es wichtig, etwas gegen die Schmerzen […] Antwort lesen ›

Arthrose

Ganzheitliche Behandlung bei Arthrose durch Schmerz-Controlling

Schmerzen können Arthrose-Patienten heftig zu schaffen machen. Die Betroffenen mögen sich kaum noch bewegen, doch konstante Schonung wirkt sich wiederum verstärkend auf den Schmerz aus. Ein ganzheitliches Konzept hilft, den Schmerz zu lindern, um beweglich bleiben zu können. Artikel lesen ›

Palliativmedizin

Palliativmedizin

Patienten in der Palliativmedizin sind nicht mehr heilbar. An oberster Stelle stehen in der verbleibenden Lebenszeit die Wünsche, Ziele und das Befinden des Patienten. Es soll keine Verlängerung der Lebenszeit angestrebt werden, sondern eine Verbesserung der Lebensqualität. Artikel lesen ›

Palliativmedizin

Palliative Care: Möglichkeiten, den letzten Weg zu bereiten

Wenn die Krankheit als nicht mehr heilbar gilt, gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit den Patienten umzugehen. Mit Palliative Care ist das Eingehen auf den Sterbenden gemeint, um herauszufinden, wie er sich seinen letzten Weg vorstellt. Lesen Sie hier, wie Ihnen Palliative Care im Umgang mit Sterbenden hilft. Artikel lesen ›

Alterssuizid

Alterssuizid: Eine Folge unzulänglicher Schmerztherapie?

Für einen Alterssuizid kann es die verschiedensten Ursachen geben. Ein Nürnberger Modellprojekt zum Zusammenhang von Suizid und Depressionen hat nun eine unzulängliche Schmerztherapie als einen der Gründe für Alterssuizid ermittelt. Artikel lesen ›

Alterssuizid

Zuwendung und Wertschätzung können Alterssuizide verhindern

Fassungslos und bestürzt reagieren wir auf Meldungen, die von einem Selbstmord eines Stars oder Prominenten berichten. Oft sind es junge Leute, die nicht mehr weiter wussten und ihr Leben eigenhändig beendeten. Dass es viel mehr ältere Menschen gibt, die einen Suizid begehen, ist den wenigsten bekannt. Artikel lesen ›

Alterssuizid

Alterssuizid: Anzeichen erkennen und den Selbstmord verhindern

Die Suizidgefahr nimmt mit dem Alter zu, Senioren sind besonders stark betroffen. Oft sind befürchtete oder reale Krankheiten und daraus folgende Selbstaufgabe Auslöser für einen Suizid. Wie können Sie erkennen, ob Ihr Angehöriger Alterssuizid begehen möchte und wie können Sie mit ihm darüber sprechen? Artikel lesen ›

Sterbebegleitung

So begleiten Sie Ihren demenzkranken Angehörigen beim Sterben

Während der Sterbephase soll das Leben des Demenzkranken nicht mehr künstlich verlängert werden. Erleichtern Sie ihm und sich stattdessen das Abschiednehmen und begleiten Sie Ihren Angehörigen mit Ritualen, die für ihn wichtig waren. Nehmen Sie sich bewusst Zeit und stellen Sie andere Aufgaben zurück. Artikel lesen ›

Seite 1 von 3123


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.