Selbsthilfegruppe

Fragen & Antworten

Wie kann ich mich von der nervenaufreibenden Pflege erholen?

Einen Angehörigen pflegen ist immer eine sehr schwierige Aufgabe und es ist wichtig, dass man sich nicht ausschließlich mit der Pflege beschäftigt, sondern sich auch Möglichkeiten sucht „raus zu kommen“. Wie dieses Ausbrechen aus dem Alltag gestaltet wird, ist jedoch immer individuell. Manchen reicht es regelmäßig zum Sport oder zu kulturellen Veranstaltungen zu gehen und […] Antwort lesen ›

Palliativmedizin

Möglichkeiten der Palliativpflege

Einem sterbenden Menschen die letzten Wochen oder Tage so angenehm wie möglich zu gestalten, ist das Ziel der Palliativpflege. Die Linderung der Symptome und die seelische Unterstützung stehen dabei im Vordergrund. Unter welchen Möglichkeiten können Sie gemeinsam mit Ihrem Angehörigen wählen? Artikel lesen ›

Mehrgenerationenhäuser

Mehrgenerationenhäuser – Schwerpunkt Alter und Pflege

Wer rastet, der rostet! Unter diesem Motto kann man das Programm der Mehrgenerationenhäuser unter dem Schwerpunkt Alter und Pflege zusammenfassen. So werden Ruheständlern auf Wunsch verschiedene Tätigkeiten vermittelt. Hierbei kann es sich beispielsweise um die Kinderbetreuung oder den Besuch von Kursen handeln. Artikel lesen ›

Pflege

Ehrenamtliche Hilfe für pflegende Angehörige finden

Sie als pflegender Angehöriger fühlen sich oft überfordert und haben das Gefühl, dass Ihnen alles über den Kopf wächst und Sie kein eigenes Leben mehr haben. Das geht nicht nur Ihnen so, sondern viele andere Menschen teilen Ihr Schicksal. Sie können sich bei verschiedenen Stellen in Ihrer Nähe ehrenamtliche Hilfe holen, die Sie bei Ihrer schwierigen Aufgabe entlastet. Artikel lesen ›

Pflegeberatung, Pflegestützpunkte

Hier erhalten Sie Hilfe und Informationen im Pflegefall

Wenn in der Familie ein Pflegefall eintritt, sind die Angehörigen oft unvorbereitet. Um im Pflegefall Hilfe und Informationen zu erhalten, gibt es inzwischen viele Anlaufstellen, die umfassend beraten können. Hier erfahren Sie, an wen Sie sich wenden können. Artikel lesen ›

Schuldgefühle

Leben mit Demenz: Die Krankheit und das Gefühlschaos akzeptieren

Den Umgang mit Demenzkranken können Sie sich erleichtern, indem Sie die Krankheit akzeptieren und verstehen, dass sich der Patient nicht ändern kann. Sie selbst müssen sich allerdings immer wieder neu auf wechselnde Situationen einstellen. Artikel lesen ›

Abschied nehmen

So finden Sie psychologische Hilfe in einem Trauerfall

Haben Sie über einen gewissen Zeitraum einen nahen Angehörigen, den Ehemann oder ein Kind gepflegt, kommt es am Ende oft zum Sterbefall. Es ist sinnvoll, dass Sie sich dann psychologische Hilfe suchen, um mit Ihrer Trauer zurechtzukommen. Artikel lesen ›

Entlastung Pflegender

Das Reden über den Pflegealltag hilft!

“Geteiltes Leid ist halbes Leid“ – Sie alle kennen diese Redewendung und haben vielleicht auch schon das eine oder andere Mal die Erfahrung gemacht, dass es ganz hilfreich sein kann, wenn man seine Last ein Stück weit teilt. Mit anderen Menschen über die eigenen Belastungen und Befürchtungen hinsichtlich des Pflegealltags zu sprechen, kann Sie entlasten. Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.