Sinnesanregung

Demenz

Beschäftigung von Demenzkranken – nutzen Sie die Sinne!

Demenzkranken Menschen ist es oft nicht mehr möglich, sich selbstständig zu beschäftigen. Deshalb ist es für Angehörige wichtig, diese Aufgabe zu übernehmen. Dabei gilt zum einem den Betroffenen in seiner Welt zu verstehen, zum anderen ihn aber auch nicht mit Aufgaben zu überfordern. Artikel lesen ›

Ernährung

Kochen mit Senioren: Warum die Küche gut für Ihren Angehörigen ist

Kochen stimuliert nicht nur die Sinne, Kochen ist Balsam für die Seele. Gemeinsames Kochen mit Ihrem Angehörigen kann wahre Wunder bewirken. Was aber können Sie am besten kochen und wie beziehen Sie Ihren pflegebedürftigen Angehörigen mit ein? Artikel lesen ›

Sterbebegleitung

Lindern Sie Wahrnehmungsstörungen durch Basale Stimulation

Im Sterbeprozess kommt es häufig vor, dass der Sterbende Wahrnehmungsstörungen entwickelt. Sie lösen bei Ihrem Angehörigen Angst und Unruhe aus. Die Basale Stimulation kann helfen, Wahrnehmungsstörungen zu lindern. Artikel lesen ›

Umgang mit Demenzerkrankten

Den Sommer gemeinsam mit dem Demenzkranken genießen

Der Sommer hat auf die meisten Menschen eine positive Wirkung, denn die warme Luft regt unsere Sinne und unsere Bewegungslust an. Die leichte Bekleidung ermöglicht einen hautnahen Genuss und die bunten Farben in der Natur beleben die Seele. Auch Demenzkranke profitieren von dieser Jahreszeit, selbst wenn ihr Wahrnehmungsvermögen bereits eingeschränkt ist. Artikel lesen ›

Umgang mit Demenzerkrankten

Wie Sie die Sinne eines bettlägerigen Demenzkranken anregen

Mit der Verschlechterung seines Zustands nimmt ein Demenzkranker seine Umgebung kaum noch wahr, zumal auch sein Gehör und sein Sehsinn deutlich nachlassen. Die Folge ist, dass sich der Patient auf verschiedene Weise selbst stimuliert, um sich wieder besser zu spüren. Während der Betreuung und Pflege können Sie ihm helfen, seine Sinne anzuregen. Artikel lesen ›

Umgang mit Demenzerkrankten

Was tun gegen Autostimulation bei demenzkranken Menschen?

Je eingeschränkter demente Patienten in ihren Aktivitäten sind, desto unruhiger werden viele. Sie fangen an, sich mit scheinbar sinnlosen Dingen zu beschäftigen, um sich selbst zu stimulieren. Wie können Sie bei Autostimulation einen Ausgleich schaffen, um Ihren pflegebedürftigen Angehörigen auf angenehme Weise zu unterhalten? Artikel lesen ›

Umgang mit Demenzerkrankten

Demenz: Nutzen Sie Düfte zur Anregung der Sinne

Sie können mit Hilfe von Düften bei Ihrem pflegebedürftigen Angehörigen Erinnerungen auslösen und ihm damit tief berühren. Lesen Sie, wie Sie Düfte zur Anregung der Sinne bei der basalen Stimulation nutzen können. Artikel lesen ›

Therapie von Demenz

Regen Sie die Sinne Ihres Angehörigen an

Die Haut ist das größte unserer Organe. Über sie nehmen wir die Welt besonders wahr. Die grundlegendste Wahrnehmung, die wir kennen, ist die Berührung unserer Haut. Dies können Sie nutzen, um die Sinne Ihres Angehörigen anzuregen. Artikel lesen ›

Demenz

Snoezelen mit Demenzkranken

Snoezelen ist ein Kunstwort, das einen ausgewogen gestalteten Raum meint, in dem die Anwesenden durch verschiedene Reize Wohlbefinden erfahren. Die Anwendungsbereiche sind ausgesprochen vielseitig und besonders für Demenzkranke gut geeignet, um ihnen positive Anregungen zu geben. Artikel lesen ›

Demenz

10-Minuten-Aktivierung bei Demenz

Je weiter eine Demenz fortschreitet, desto mehr reduziert sich auch die Konzentrationsfähigkeit der Erkrankten. Ute Schmidt-Hackenberg entwickelte daher ein auf 10 Minuten begrenztes Verfahren, das eine kurzfristige Aktivierung der Erkrankten ermöglicht, jedoch einen nachhaltigen Effekt erzielt. Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.