Sterbephasen

Sterbebegleitung

Sterbebegleitung – ein wichtiges Thema

Was heißt Sterben? Man spricht von Sterben, wenn die Lebensfunktionen langsam erlöschen. Der Tod tritt ein, wenn die lebenswichtige Körperorgane und deren Funktion wie Herz-Kreislauf-System, die Atmung sowie die Hirnfunktion aufhören zu arbeiten. Sterbebegleitung heißt, einem Menschen in seiner letzten Lebensphase zu begleiten. Artikel lesen ›

Sterbebegleitung

Sterbende begleiten: Was Angehörige leisten können

Nach einem langen Pflegeprozess tritt der Zeitpunkt ein, an dem Angehörige Abschied von ihren Liebsten nehmen müssen. Diese letzte Phase des Lebens ist oft schwer zu bewältigen. Meist sind Angehörige mit der Sterbesituation und der Sterbebegleitung überfordert, sie wissen nicht, wie sie ihren Angehörigen einfühlsam begleiten können. Artikel lesen ›

Sterbebegleitung

Wie kann Ihnen ein Seelsorger helfen?

Seelsorger begleiten Sterbende auf ihrem letzten Weg. In dieser Extremsituation kann ein Seelsorger Ihrem Angehörigen helfen, Trost, Rat und Verständnis für seine Gefühle und Gedanken zu erlangen. Wenn es gewünscht ist, begleitet der Seelsorger auch bei Glaubenskonflikten. Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.