Todesanzeige

Abschied nehmen

Zahlt das Sozialamt die Kosten für eine Todesanzeige?

Am Ende des Lebens steht der Tod und auf pflegende Angehörige können die Kosten für die Bestattung zukommen. Wenn der Pflegebedürftige kein Vermögen hinterlässt, stellt sich die Frage, was die Sozialhilfe von den Bestattungskosten übernimmt. Orientierung gibt hier das Urteil vom 15.11.2012 des Sozialgerichts Karlsruhe, – S 1 SO 2641/12. Artikel lesen ›

Abschied nehmen

Passende Todesanzeigen schreiben und gestalten

Nach dem Tod eines geliebten Menschen ist es oft schwer, sich auf die organisatorischen Arbeiten zu konzentrieren. Die Trauernden sind meist in einer Art Schock-Zustand und eine Hilfe in formellen Angelegenheiten kann ein Balsam für die Seele sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie am besten eine Todesanzeige aufgeben und was Sie dabei beachten sollten. Artikel lesen ›

Abschied nehmen

Keine Kostenübernahme für einen Leichenschmaus durch die Sozialhilfe

Nach der Entscheidung des Sozialgerichts Heilbronn im Urteil vom 09.07.2013 Az: S 11 SO 1712/12 muss das Sozialamt weder zusätzliche Kosten für ein teureres Wahlgrab noch für den Leichenschmaus übernehmen. Das Sozialamt darf sich bei der Kostenerstattung an den üblichen Bestattungskosten mittlerer Einkommen orientieren. Artikel lesen ›



Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.