Überlastung

Entlastung Pflegender

Jetzt brauche ich Hilfe! Finden Sie den richtigen Zeitpunkt!

“Ich schaffe das schon!” Viele Pflegende denken, sie müssten den Pflegealltag alleine bewältigen und ständig stark sein. Dabei ist es wichtig, rechtzeitig zu sagen “Jetzt brauche ich Hilfe!” Erfahren Sie warum es stark ist, Hilfe anzunehmen. Artikel lesen ›

Stress

Achten Sie auf Ihre eigenen Bedürfnisse

Die Pflege eines Angehörigen ist eine starke Belastung. Sie laufen auch selbst Gefahr, krank zu werden. Achten Sie deshalb frühzeitig auf Warnsignale und beugen Sie Überforderung und Erschöpfung vor. Prüfen Sie hier, ob Sie Entlastung brauchen. Artikel lesen ›

Fragen & Antworten

Was kann ich gegen Überforderung bei der Pflege tun?

Häufig fordert die Pflege eines Angehörigen, ein hohes Maß an körperlicher, geistiger und emotionaler Anstrengung. Es ist somit sehr wichtig, dass die Pflegeperson auch an sich denkt und versucht sich konkrete Auszeiten von der Pflege zu nehmen. Um diese gewährleisten zu können, ist es möglich sich Unterstützung durch Ehrenamtliche zu holen oder den Pflegebedürftigen für […] Antwort lesen ›

Entlastung Pflegender

So beantragen Sie eine Kur bei Überlastung

Sie pflegen bereits seit einigen Monaten oder sogar Jahren einen Angehörigen. Sicherlich gibt es oft Momente, in denen Sie sich eine Auszeit wünschen. Häufig kommt es sogar dazu, dass Pfleger ein Burnout-Syndrom bekommen, weil sie sich zu wenig Zeit für sich und ihre eigenen Bedürfnisse nehmen. In diesem Fall sollten Sie eine Kur bei Ihrer Krankenkasse beantragen. Artikel lesen ›

Schuldgefühle

Das bin ich meinen Eltern schuldig!

Erwachsene Kinder übernehmen häufig die Pflege der Eltern, weil Sie glauben den Eltern etwas schuldig zu sein. Allerdings führt diese Ansicht zu seiner starken psychologischen Belastung. Die familiären Rollen ändern sich bei der Pflege. Die Kinder übernehmen die Verantwortung für die Eltern, aber Verantwortung darf nicht Selbstaufgabe bedeuten. Artikel lesen ›

Entlastung Pflegender

Pflegende Angehörige: Achten Sie auch auf sich selbst

Pflegende Angehörige sind ständig im Einsatz, ihre Aufgabe verlangt viel Kraft und Geduld. Auch die Zuversicht dürfen sie nicht verlieren. Kennen Sie das? Bei dieser Belastung müssen Sie auch auf sich selbst achten, damit Sie gesund bleiben. Wir haben ein paar Tipps für Sie zusammengestellt. Artikel lesen ›

Gewalt in der Pflege, Stress

Wenn pflegende Angehörige und Pflegebedürftige streiten

Pflegende Angehörige stehen unter einem hohen Druck. Konflikte zwischen dem Pflegenden und dem Pflegebedürftigen sind dabei oft vorprogrammiert. Ein Streit mit dem Pflegebedürftigen belastet jedoch nur unnötig. So können Sie einen Streit wirksam vermeiden. Artikel lesen ›

Entlastung Pflegender

Pflegende Angehörige: Als Übergangs-Tätigkeit begreifen?

Viele pflegende Angehörige bewerten ihre Aufgabe als Übergangs-Tätigkeit. Sie gehen davon aus, dass die pflegende Person irgendwann so pflegebedürftig ist, dass sie in einer Institution gepflegt werden muss oder stirbt. Dieser Gedanke erscheint einerseits richtig, birgt aber auch Gefahren. Artikel lesen ›

Entlastung Pflegender

Leben am Arbeitsplatz – psychische Belastungen als Pflegender vermeiden

Viele psychische Belastungen sind mit der Pflege von Angehörigen verbunden. Ein Bereich wird dabei häufig unterschätzt: Pflegende Angehörige leben oft mit der zu pflegenden Person zusammen. Lassen Sie das Leben am Arbeitsplatz nicht zur Belastung werden. Artikel lesen ›

Entlastung Pflegender

Die besonderen psychischen Belastungen von pflegenden Angehörigen erkennen

Pflegende Angehörige leben unter spezifischen psychischen Belastungen, auf die nur selten hingewiesen wird. Diese besonderen Belastungen finden sich in dieser Weise kaum in anderen Lebensbereichen. Deshalb sollten Sie die psychischen Belastungen erkennen, damit Sie besser mit ihnen umgehen können. Artikel lesen ›

Seite 1 von 212


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.