Verhinderungspflege

Fragen & Antworten

Darf ich als Ersatzpflegeperson, während der Verhinderungspflege, Tätigkeiten im Haushalt erledigen?

Da Sie während der Inanspruchnahme der Verhinderungspflege die eigentlich pflegende Person ersetzen, übernehmen Sie in dieser Zeit alle Aufgaben die die Pflegeperson vorher auch ausgeführt hat. Darunter können auch die Unterstützung der hauswirtschaftlichen Versorgung fallen und somit z. B. auch das Aufräumen der Küche oder Anrichten eines Obstsalates. Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Darf ich als Ersatzpflegeperson, während der Verhinderungspflege, den Pflegebedürftigen im eigenen PKW mitnehmen?

Sie können den Pflegebedürftigen im eigenen PKW mitnehmen. Eine Genehmigung wird erst bei einem gewerblichen Transport benötigt, das heißt, dass die Beförderung des Pflegebedürftigen unentgeltlich ist. Beachtet werden muss natürlich die gesundheitliche Situation des Pflegebedürftigen. Ggf. entstehende Fahrtkosten können im Rahmen der Verhinderungspflege mit erstattet werden. Hier sollten Sie Rücksprache mit der Pflegekasse des Pflegebedürftigen […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Muss bei der privaten Pflegeversicherung die stundenweise Verhinderungspflege genehmigt werden?

Bevor die Verhinderungspflege in Anspruch genommen werden kann, muss eine Mitteilung an die zuständige private Pflegeversicherung erfolgen. Hier muss angegeben werden in welchem Zeitraum die eigentlich pflegende Person verhindert ist und wer die Pflege stattdessen übernehmen soll. Kontaktieren Sie hierzu die zuständige Pflegeversicherung des Pflegebedürftigen. Wichtig ist, dass der Pflegebedürftige bereits 6 Monate in der […] Antwort lesen ›

Verhinderungspflege

Verhinderungspflege als Entlastung für pflegende Angehörige

Viele Menschen, die einen Angehörigen zu Haus pflegen, fragen sich, was passiert falls ihnen einmal etwas zustoßen sollte, Termine wahrgenommen werden müssen oder man einfach einmal Zeit für sich benötigt. Der Artikel zeigt auf, wie Ihnen die Verhinderungspflege in solchen Situationen helfen kann und worauf Sie achten müssen. Artikel lesen ›

Verhinderungspflege

Verhinderungspflege – Urlaub von der Pflege

Verhinderungspflege: Auch pflegenden Angehörigen steht “Urlaub von der Pflege” zu. Die Pflegeversicherung finanziert bis zu 6 Wochen die sogenannte Verhinderungspflege, auch Urlaubspflege genannt. Wem steht sie zu? Wie kann diese organisiert werden? Wie viel übernimmt die Pflegekasse? Artikel lesen ›

Fragen & Antworten

Was passiert, wenn die Pflegeperson krank wird?

Sollten die privat organisierte Pflegeperson krank werden, gibt es nach § 39 SGB XI die Möglichkeit der Verhinderungspflege. Diese kann in Anspruch genommen werden, wenn die Pflegeperson zuvor den Pflegebedürftigen sechs Monate lang in seiner Häuslichkeit gepflegt hat. Pro Kalenderjahr können vier Wochen Pflege durch eine professionelle Ersatzperson (z.B. über einen ambulanten Pflegedienst) in Anspruch genommen […] Antwort lesen ›

Fragen & Antworten

Wie kann ich trotz der Pflege Kontakte zu meinen Freunden aufrecht erhalten?

Auch die Pflegeperson benötigt soziale Kontakte und Abwechslung. Ziel sollte es sein sich etwas Freiraum zu schaffen, um diese aufrecht erhalten zu können. Dies gelingt z.B. durch ehrenamtliche Helfer oder die Unterbringung des Pflegebedürftigen für einen oder mehrere Tage in einer Tagespflegeeinrichtung in der tagsüber die Betreuung und Pflege sichergestellt wird. Außerdem gibt es die […] Antwort lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Leistungen, Verhinderungspflege

Vertretung bei der Pflege: Wann zahlt die Pflegekasse?

Auch pflegenden Angehörigen steht “Urlaub von der Pflege” zu. Welche Alternativen haben Sie, wenn Sie eine Urlaubsvertretung für die Pflege suchen? Welche Kosten übernehmen die Pflegekassen? Artikel lesen ›

Verhinderungspflege

Wann besteht ein Anspruch auf Verhinderungspflege?

Kann die Pflegeperson wegen Erholungsurlaub, Krankheit oder einem anderen Grund die Pflege vorübergehend nicht übernehmen, besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, dass die Pflegekasse im Rahmen der Verhinderungspflege die Ihnen entstandenen Kosten übernimmt. Artikel lesen ›

Entlastung Pflegender

So beantragen Sie eine Kur bei Überlastung

Sie pflegen bereits seit einigen Monaten oder sogar Jahren einen Angehörigen. Sicherlich gibt es oft Momente, in denen Sie sich eine Auszeit wünschen. Häufig kommt es sogar dazu, dass Pfleger ein Burnout-Syndrom bekommen, weil sie sich zu wenig Zeit für sich und ihre eigenen Bedürfnisse nehmen. In diesem Fall sollten Sie eine Kur bei Ihrer Krankenkasse beantragen. Artikel lesen ›

Seite 1 von 212


Pflege Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte


Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar



Wir klären Sie kostenlos auf,
was im Pflegefall zu tun ist!

Jetzt informieren!
OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.