OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Versicherung & Finanzen

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel. Wir unterstützen Sie im gesamten Prozess. Schnell & unbürokratisch. Versandkostenfrei. Komplettservice. Direkt nach Hause. Jetzt informieren

Gesetzliche Pflegeversicherung

Wann übernehmen Krankenkassen die Kosten für eine Intensivpflege?

Ihr pflegebedürftiger Angehöriger ist erkrankt und muss in die 24-Stunden-Intensivpflege übernommen werden. Wer zahlt eigentlich die Behandlung. Ist die Krankenkasse dafür zuständig oder die Pflegekasse? Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Pflegegeld

Anspruch auf Pflegegeld bei Pflege im EU-Ausland

Die deutsche Pflegeversicherung muss Pflegebedürftigen, die im EU-Ausland leben, Pflegegeld zahlen. Die sogenannten Sachleistungen der Pflege müssen aber nicht bis zur selben Höhe wie in Deutschland erstattet werden. Das hat der Europäische Gerichtshof (EUGH) entschieden. Hier lesen Sie, welche Auswirkungen das Urteil des EUGH auf Pflegebedürftige hat, die sich im EU-Ausland pflegen lassen. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung

Pflegegeld: Welche Rechte habe ich im Verwaltungs- und Widerspruchsverfahren?

Sie stellen bei Ihrer Pflegekasse einen Antrag auf Pflegegeld. Welche Rechte und Pflichten haben Sie gegenüber der Pflegekasse? Wie kann man sich gegen Entscheidungen der Pflegekasse wehren und welche Fristen müssen eingehalten werden? Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Versicherung & Finanzen

Pflege-TÜV

In der Öffentlichkeit werden diese Prüfungen als „Pflege-TÜV“ bezeichnet: Mit der Reform der Pflegeversicherung wurde eine Reihe von Maßnahmen auf den Weg gebracht, um die Qualität und Transparenz in der Pflege zu steigern. Ein wichtiger Baustein sind die Prüfungen von stationären Pflegeeinrichtungen und ambulanten Pflegeanbietern durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK). Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Versicherung & Finanzen

Unfallversichert bei häuslicher Pflege von Angehörigen

Wenn Sie einen nahestehenden Menschen pflegen, sind Sie während der Pflegetätigkeiten und bei allen Tätigkeiten und Wegen, die mit der Pflege zusammenhängen, gesetzlich unfallversichert. In diesem Beitrag lesen Sie, wie die gesetzliche Unfallversicherung bei der häuslichen Pflege von Angehörigen funktioniert und wann sie versichert sind und wann nicht. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Versicherung & Finanzen

Unterliegt eine Pflege-WG der Heimaufsicht?

In der Praxis gibt es immer wieder Streit darüber, ob eine Pflege-WG wirklich eine Wohnungsgemeinschaft von pflegebedürftigen Personen ist oder ob es sich um eine stationäre Betreuung handelt, die der Heimaufsicht unterliegt. Das Verwaltungsgericht Oldenburg hat in seiner Entscheidung vom 22. Mai 2012 Az.:12 A 1136/11 klare Richtlinien gegeben. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung

Welcher Beitragssatz wird für die Pflegeversicherung berechnet?

Der Beitrag für die Pflegeversicherung wird aus den Einnahmen eines Mitglieds errechnet. Dabei gilt jedoch eine besondere Beitragsbemessungsgrenze. Im Folgendem wird dargestellt, wie der Beitragssatz für die Pflegeversicherung berechnet wird. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Versicherung & Finanzen

Machen Sie Pflegeaufwendungen in der Steuererklärung geltend

Pflegebedürftige und ihre Angehörigen können Ihre Pflegeaufwendungen im Rahmen der Steuererklärung geltend machen. Das kann bei der Einkommensteuer zu einer erheblichen Entlastung für Pflegebedürftige und ihrer Angehörigen führen. In diesen Beitrag lesen Sie, welche Pflegeaufwendungen Sie im Einzelnen von der Steuer absetzen können. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Versicherung & Finanzen

Ist der Sturz der pflegenden Ehefrau immer ein Arbeitsunfall?

Pflegt ein Angehöriger einen Verwandten, so ist er grundsätzlich gesetzlich unfallversichert. Es kommt aber immer auf die Fallgestaltung an. Stürzt eine Pflegeperson, während sie nicht aktiv eine Pflegetätigkeit verrichtet, so handelt es sich hierbei nicht um einen Arbeitsunfall. Dies entschied das Sozialgericht Karlsruhe im Urteil vom 09.08.2012- S 1 U 4760/11 – . Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung

Beratungseinsätze nach § 37 SGB XI Kontrolle oder Unterstützung?

Wenn Angehörige pflegen und hierfür ein Pflegegeld bekommen, dann sind die sogenannten Beratungseinsätze nach § 37 SGB XI verpflichtend. Häufig stellt sich die Frage, wozu dienen diese Beratungseinsätze? Soll ich kontrolliert werden? Welche Unterstützung kann ich von diesen Beratungseinsätzen bekommen. Dieser Frage geht der folgende Artikel nach. Artikel lesen ›


Versicherung & Finanzen

Die sozialen Versicherungen unterstützen sie bei der Pflege ihres Angehörigen. Doch wer übernimmt welche Kosten und an wen können sie sich wenden? Informationen rund um dieses Thema erhalten sie hier.

Kostenlose Pflegehilfsmittel

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel. Wir unterstützen Sie im gesamten Prozess. Schnell & unbürokratisch. Versandkostenfrei.
Jetzt informieren

Pflege-Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Schulungen für Pflegende

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Unabhängige Pflegeberatung

Unsere Experten beantworten Ihnen alle Fragen rund um das Thema Pflege und die Pflegeversicherung.
Zur Pflegeberatung

Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.