OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Pflegegeld

Kostenlose Online-Pflegeschulungen nach § 45 SGB XI für pflegende Angehörige und ehrenamtlich Pflegende. Jetzt Kurs besuchen

Pflegegeld

Wann ist das Pflegegeld zu versteuern, wann nicht?

Das Pflegegeld ist eine Sozialleistung. Alle Sozialleistungen sind prinzipiell nicht zu versteuern. Dennoch kann es sein, dass die Beträge, die für die Pflege gezahlt werden, zu versteuern sind. Was den Unterschied macht und wann Sie Zahlungen für Ihre Pflegeleistung versteuern müssen, erfahren Sie hier. Artikel lesen ›

Gesetzliche Pflegeversicherung, Pflegegeld

Anspruch auf Pflegegeld bei Pflege im EU-Ausland

Die deutsche Pflegeversicherung muss Pflegebedürftigen, die im EU-Ausland leben, Pflegegeld zahlen. Die sogenannten Sachleistungen der Pflege müssen aber nicht bis zur selben Höhe wie in Deutschland erstattet werden. Das hat der Europäische Gerichtshof (EUGH) entschieden. Hier lesen Sie, welche Auswirkungen das Urteil des EUGH auf Pflegebedürftige hat, die sich im EU-Ausland pflegen lassen. Artikel lesen ›

Pflegegeld

Pflegegeld im Ausland – welche Regeln gelten in der Pflegeversicherung?

Der Europäische Gerichtshof hat in seinem Urteil vom 12. Juli 2012 (Az.: Rs. C-562/10) grundsätzlich den Bezug von Pflegegeld im Ausland geregelt. Hiernach erhalten pflegebedürfte Versicherte, die sich in einem Mitgliedstaat der EU aufhalten, seit dem 1. Juli 2012 ihr Pflegegeld auch, wenn der Auslandsaufenthalt länger als sechs Wochen im Kalenderjahr ist. Artikel lesen ›

Pflegegeld

Was ist Pflegewohngeld und wer bekommt es?

Pflegewohngeld ist ein bewohnerorientierter Zuschuss zur Finanzierung der betriebsnotwendigen Investitionsaufwendungen vollstationärer Dauerpflegeeinrichtungen. Das Pflegewohngeld gibt es nicht in allen Bundesländern, denn dieser Zuschuss wird freiwillig durch die Bundesländer erbracht. Anspruch haben Personen, die erheblich pflegebedürftig sind, d. h. eine Pflegestufe haben. Artikel lesen ›

Pflegegeld

Fahrzeit zum Arzt: Ist sie als Pflegezeit anzurechnen?

Immer wieder tritt die Frage auf: Sind die Fahrzeiten zum Arzt auf die Pflegezeiten anzurechnen? Häufig entscheidet der MDK, dass diese Zeiten nicht anrechnungsfähig sind. Hierzu hat nun das Landessozialgericht (LSG) Rheinland-Pfalz mit seinem Urteil vom 16. März 2012 (Az. L 5 P 29/11) versichertenfreundlich entschieden. Was bedeutet das für Sie? Artikel lesen ›

Pflegegeld

So erhalten Sie ein persönliches Budget nach § 35 a SGB XI

Nach § 35 a SGB XI in Verbindung mit § 17 SGB IX können Pflegebedürftigen und Behinderten Leistungen in Form eines persönlichen Budgets bewilligt werden. Persönliche Budgets werden in der Regel als Geldleistungenen gezahlt. Interessant wird das persöliche Budget insbesondere dann, wenn mehrere Leistungsträger zuständig sind. Artikel lesen ›

Pflegegeld

Wird Pflegegeld auf das ALG II angerechnet?

Grundsätzlich wird jede Form des Einkommens auf das Arbeitslosengeld II angerechnet. Wird nun das Pflegegeld vom Jobcenter auch als Einnahme gewertet und damit auch auf das Arbeitslosengeld II angerechnet? Diese Frage ist differenziert zu bewerten. Artikel lesen ›

Pflegegeld

Wer bekommt Betreuungsgeld nach § 45 b SGB XI

Mit dem Pflegeweiterentwicklungsgesetz hat der Gesetzgeber die zusätzlichen Betreuungsleistungen nach § 45 b SGB XI, abgekürzt Betreuungsbetrag, eingeführt. Im Fokus dieser Gesetzesänderung standen Demenzerkrankte und ihr erheblicher Betreuungsaufwand. Aber auch ein anderer Personenkreis kann diesen Betreuungsbetrag bekommen. Artikel lesen ›

Pflegegeld

Anspruch auf aktivierende Pflege

Das Gesetz über die soziale Pflegeversicherung formuliert, dass die Leistungen der Pflegeversicherung den Pflegebedürftigen trotz des Hilfebedarfs ein möglichst selbständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen. Nach Ansicht des Gesetzgebers gehört die aktivierende Pflege dazu. Wird dieses aber in der Praxis bei der Bestimmung der Pflegestufen berücksichtigt? Artikel lesen ›

Pflegeberatung, Pflegegeld

Was ist ein Pflegeeinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI?

Wer Pflegegeld erhält, wird durch anerkannte Beratungsstellen oder einen Pflegedienst in der eigenen Häuslichkeit über die Pflege beraten. Diese Beratungseinsätze sind zum Teil verpflichtend und dienen der Sicherung der Qualität der Pflege und dem Schutz des Pflegebedürftigen durch falsche Pflege. Artikel lesen ›


Pflegegeld

Pflegebedürftige haben die Möglichkeit, entweder eine Sachleistung (Hilfe von Pflegediensten) oder Pflegegeld in Anspruch zu nehmen. Pflegegeld ist eine Barleistung der Pflegekasse, welche direkt an den Pflegebedürftigen ausgezahlt wird.

Kostenlose Pflegehilfsmittel

Nutzen Sie Ihren Anspruch auf kostenfreie Pflegehilfsmittel. Wir unterstützen Sie im gesamten Prozess. Schnell & unbürokratisch. Versandkostenfrei.
Jetzt informieren

Pflege-Newsletter

– 100 % kostenlos
– jederzeit kündbar
– keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Schulungen für Pflegende

Informieren Sie sich hier über die Inhalte der Online-Pflegekurse für die Pflege Angehöriger. Jetzt informieren

Unabhängige Pflegeberatung

Unsere Experten beantworten Ihnen alle Fragen rund um das Thema Pflege und die Pflegeversicherung.
Zur Pflegeberatung

Fachbegriffe erklärt

Das Glossar erläutert alle wichtigen Fachbegriffe zur Pflege auf einfache und verständliche Art. Zum Glossar

OK

Wir benutzen Cookies, um unseren Nutzern das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.